Auto streift Fußgänger

Die Polizei sucht nach Zeugen.
  • 1507791539_phpr1b5Sd.jpg
Schwäbisch Gmünd.  Kurz vor 19 Uhr wurde am Mittwoch ein 35-jähriger Mann, der zu Fuß im Hauberweg unterwegs war, von einem Fahrzeug gestreift. Zeugenaussagen zufolge fuhr der Pkw, bei dem es sich um einen dunklen Pkw Renault handelt, mit einer Geschwindigkeit zwischen 30 und 40 Kilometer pro Stunde den Hauberweg entlang. Ohne anzuhalten, fuhr der Unfallverursacher davon. Der 35-Jährige zog sich nach Polizeiangaben dabei leichte Verletzungen am Ellenbogen zu. Zeugen, insbesondere Mitglieder einer Personengruppe, die offenbar zur Seite springen mussten, um nicht von dem Fahrzeug erfasst zu werden, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Telefon (07171) 3580 in Verbindung zu setzen.
zurück
© Gmünder Tagespost 12.10.2017 08:58
Ist dieser Artikel lesenswert?
1430 Leser
Kommentar schreiben
nach oben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.