Kurz und bündig

Trauma und Heimat

Heubach. Der Freundeskreis „Heimat in Heubach“ lädt am Donnerstag, 22. Februar, von 19 bis 21 Uhr zu einem Vortrag mit Austausch im evangelischen Gemeindehaus in Heubach ein. Diplompädagogin Katrin Boger, die eine Praxis für Psychotraumatherapie leitet, stellt Aktuelles zur Traumaforschung und Wichtiges zum Umgang mit geflüchteten, traumatisierten Menschen vor.

© Gmünder Tagespost 18.02.2018 21:14
671 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.