Nackte Fakten

287 Fahrzeuge waren beim Rosenstein-Bergrennen 1965 gemeldet, Motorräder mit und ohne Seitenwagen, Tourenwagen und Gran-Tourisme-Wagen. In diesem Starterfeld zwischen BMW 1800 und Porsche 356 bewegte sich auch der Heubacher Franz Schönfeldt mit seinem 1959er-VW-Käfer. Seine Fahrkünste wurden mit einem vierten Platz in seiner Klasse belohnt.
© Gmünder Tagespost 11.09.2013 19:32
5404 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.