Rund ums Wohnen

Lichteinfall beeinflusst Farbe

Wie weiß die weiße Wand wirklich ist, hängt auch vom Lichteinfall ab. So wirken weiße Wände etwa rötlich am Morgen oder bläulich am Abend, heißt es in der Zeitschrift „Schöner Wohnen“. Dunkle Zimmer reinweiß zu streichen, ist deshalb nicht immer die beste Idee. Denn diese können dadurch grau wirken. Besser ist es in einem solchen Fall einen warmen, leicht gelblichen Weißton zu nehmen. Weißtöne lieben den Kontrast und bilden an der Wand eine neutrale Basis. Kräftige Farben wie Rot können durch dezenten Einsatz dann Formen und Linien betonen und Akzente setzen. dpa


Reis und Essig zum Reinigen
Enge Vasen und Karaffen mit schlecht erreichbaren Böden oder engen Flaschenhälsen lassen sich mit einigen einfachen Hilfsmitteln besser reinigen: roher Reis, Essig und Salz. Die Verbraucher Initiative in Berlin erklärt: Einfach das Gemisch mit etwas Wasser in das Gefäß geben. Alles ein paar Minuten einwirken lassen, dann schwenken und schütteln. So erreichen die Reiskörner auch den letzten Winkel und reiben die vorhandenen Beläge ab. Dann die Vase oder die Karaffe mehrfach mit Wasser ausspülen. Eine Alternative ist die Benutzung einer speziell geformten Flaschenbürste, die den Boden von engen Trinkflaschen und von Blumenvasen erreicht. dpa

© Gmünder Tagespost 06.04.2018 18:30
1100 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.