Leserbeiträge

55er-Ausflug der Gmünder AGV´63: „Auf den Spuren der Staufer“

  • Gruppenbild incl. Ausflugsbilder Gmünder AGV´63 - 55er Ausflug "Auf den Spuren der Staufer"
  • Gruppenbild Gmünder AGV´63 - 55er Ausflug "Auf den Spuren der Staufer"
  • Gruppenbild in den Grotten von Castellana

Insgesamt 24 AGV-ler begaben sich Ende April für 6 Tage auf die Spuren der Staufer nach Italien in die Region zwischen Bari und Brindisi. Nach einem angenehmen Flug von Stuttgart nach Bari erfolgte der Bustransfer mit unserem Reiseführer Henning, einem Berliner, welcher seit 26 Jahren in Apulien lebt, zu unserer Hotelanlage in der Nähe von Brindisi. Bereits auf dieser Anfahrt wurden die AGV-ler auf die Schönheit der Landschaft und die Lebensart entsprechend eingestimmt. Nach dem Sektempfang im Hotel wurde die Gegend erkundet und auch mancher wagte sich bereits ein paar Schritte in das Mittelmeer oder nutzte die Poolanlage für eine Abkühlung. Bei herrlichstem Wetter wurden in den nächsten 4 Tagen jeweils Ausflüge nach – Castel del Monte und Trani, kleiner Locorotondo und Alberobello mit seinen berühmten Trulli, die Besichtigung einer Ölmühle incl. Ölverkostung mit anschließender Weinprobe und Besuch von Ostruni, die weiße Stadt, Bari mit der Basilika San Nicola und die Grotten von Castellana. Trotz diesem Tagesprogramm fand man immer noch am Abend genug Zeit für ein paar Runden im Pool oder anderen Aktivitäten. Die Mischung zwischen Kultur und Dolce Vita wurde sehr genossen und es entstanden bereits erste Ideen für den nächsten größeren Ausflug – aber bis zum 66er wollen wir nicht warten: Planung startet für 60er Ausflug nach…. Am 6. Tag stand wieder der kurze Heimflug von Bari an – abschließend gesagt: Es war einfach schön und wird immer in Erinnerung bleiben. Wer Interesse am AGV´63 hat, alles nähere zum Verein findet man unter: www.AGV63.de

© Norbert Ries 17.05.2018 11:21
2371 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.