Polizeibericht

2500 Euro Sachschaden

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Zu spät hat ein 52-Jähriger am Mittwoch gegen 9.40 Uhr in der Straße In der Vorstadt in Bettringen erkannt, dass ein Toyota-Fahrer vor ihm verkehrsbedingt angehalten hatte, teilt die Polizei mit. Er fuhr mit seinem Audi A4 auf, wobei ein Schaden von rund 2500 Euro entstand. Sowohl der Unfallverursacher als auch die 39 Jahre alte Fahrerin des Toyotas blieben unverletzt.

© Gmünder Tagespost 26.07.2018 21:57
366 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.