Polizeibericht

Bus streift Auto

Schwäbisch Gmünd. Auf der Weilerstraße kam es am Mittwoch zu einem Unfall, bei dem ein Schaden von rund 7000 Euro entstand. Kurz vor 7.30 Uhr fuhr eine 52-Jährige mit ihrem Mini rückwärts in die Weilerstraße ein. Während das Fahrzeug schräg auf der Fahrbahn stand, wurde es von einem Linienbus gestreift, dessen Fahrer einem am Straßenrand stehenden Lastwagen ausgewichen war. Alle Beteiligten blieben unverletzt.

© Gmünder Tagespost 08.03.2018 22:04
366 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.