Einhorn-Tunnel Sperrung wegen Unfallschäden

Schwäbisch Gmünd. Aufgrund von dringenden Arbeiten, resultierend aus einem Unfallschaden, muss die Fahrspur des Einhorn-Tunnels in Richtung Stuttgart am Donnerstag, 8. Februar, in der Zeit zwischen 10 und 13 Uhr gesperrt werden. Bereits an diesem Mittwoch, 7. Februar, ist der Tunnel wegen einer Bauwerksprüfung am Fußgängersteg über die B 29 zwischen 9 und 12 Uhr in Richtung Aalen gesperrt.

© Gmünder Tagespost 06.02.2018 20:35
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.