Erstes „Lebensblatt“ verkauft

Spende Gudrun Vogel aus Ulm hat bei ihrem Geburtstag Geld für die Spendenaktion „Lebensblätter“ der Gmünder Lebenshilfe sammelt. Insgesamt 250 Euro kamen dabei zusammen und wurden in den Kauf eines „Lebensblattes“ investiert. Der Erlös der Spendenaktion“Lebensblätter“ kommt der Gestaltung des neuen Wohnheimes der Lebenshilfe nahe des Pfitzerkreisverkehrs in Gmünd zu Gute. Foto: privat

© Gmünder Tagespost 07.02.2018 17:55
402 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.