Gmünder Gymnasiasten in der Oper

Schule Schüler des Landesgymnasiums für Hochbegabte und des Parler-Gymnasiums haben das Stuttgarter Staatstheater besucht. Aufgeführt wurde die Oper „Medea“ des Beethoven-Zeitgenossen Cherubini. Die Gmünder Besucher waren beeindruckt, sowohl von der Musik, als auch von der gesellschaftskritischen Regie Peter Konwitschnys, deren Grundidee die aktuelle Flüchtlingsproblematik ist. Foto: privat

© Gmünder Tagespost 26.01.2018 22:15
267 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.