Polizeibericht

Auffahrunfall

Lorch. Zwei Autofahrer waren am Dienstagmorgen gegen 8 Uhr auf der Straße zwischen Hohenroden und Essingen unterwegs. Dabei musste die vorausfahrende 28-Jährige verkehrsbedingt mit ihrem Ford stark abbremsen. Der nachfolgende 20-jährige VW-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf. Durch den Aufprall entstand ein Blechschaden von 8500 Euro. Beide Fahrzeuginsassen blieben unverletzt.

© Gmünder Tagespost 21.02.2018 09:53
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.