Kurz und bündig

„Mascha und der Bär“

Schwäbisch Gmünd. In einer Inszenierung nach einem alten russischen Volksmärchen bringt das Berliner Puppentheater am kommenden Freitag, 19. Januar, um 16 Uhr den lustigen Alltag von Mascha und ihrem Freund, dem Bär, auf die Bühne im Gmünder Stadtgarten. Das Stück ist bearbeitet für Kinder ab zwei Jahren und dauert rund 50 Minuten.

© Gmünder Tagespost 17.01.2018 18:52
549 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.