Polizeibericht Ein Kaffee als Unfallursache

Schwäbisch Gmünd. Ein 60-Jähriger verursachte am Mittwoch gegen 11.30 Uhr einen Verkehrsunfall, bei dem er selbst verletzt wurde und ein Sachschaden von rund 2500 Euro entstand. Der Mann war auf der Weißensteinerstraße unterwegs, als er während der Fahrt seinen Kaffee verschüttete. In der Folge „verriss“ er das Lenkrad und kam von der Straße ab, überfuhr ein Straßenschild und prallte gegen einen Strommasten.

© Gmünder Tagespost 15.02.2018 22:16
510 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.