Polizeibericht

Reh erfasst

Schwäbisch Gmünd. Auf der Otto-Tiefenbacher-Straße erfasste eine 57-Jährige am Donnerstagmorgen kurz vor 4 Uhr mit ihrem Ford Kupa ein die Fahrbahn querendes Reh. Das Tier flüchtete nach dem Anprall in den Wald. Am Fahrzeug entstand Schaden von rund 1000 Euro, so die Polizei.

© Gmünder Tagespost 08.03.2018 22:04
450 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.