Polizeibericht

Unfall am Kreisverkehr

Schwäbisch Gmünd. Auf rund 2000 Euro schätzt die Polizei den Schaden, der bei einem Unfall am Mittwoch gegen 11.15 Uhr entstanden ist. Beim Einfahren in den Kreisverkehr Baldungstraße musste ein 30-jähriger Autofahrer seinen Nissan verkehrsbedingt anhalten. Der nachfolgende 41-jähriger Fahrer eines Skodas bemerkte dies zu spät und fuhr auf.

© Gmünder Tagespost 22.03.2018 21:53
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.