Kurz und bündig

Vortrag über Emanuel Leutze

Schwäbisch Gmünd. 2018 jährt sich Emanuel Gottlieb Leutzes Todestag zum 150. Mal. Die Gmünder VHS nimmt dies zum Anlass, am Mittwoch, 14. März, in der VHS am Münsterplatz des berühmten Gmünder Sohns zu gedenken. Die Leutze-Expertin und Autorin der Leutze-Monographie Heidrun Irre geht in einem Vortrag auf sein Leben und sein künstlerisches Werk ein. Beginn ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

© Gmünder Tagespost 12.03.2018 21:03
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.