Hier schreibt der Akkordeonclub Waldstetten

ACW and Dabblju in Concert

  • Das Hauptorchester unter der Leitung von Dietmar Schimmele
  • Dabblju aus Wißgoldingen

Frühjahrskonzert des Akkordeonclubs Waldstetten

Das diesjährige Frühjahrskonzert des Akkordeonclubs Waldstetten fand am 14. April in der Stuifenhalle in Waldstetten statt.

Mit „Aus meinem Skizzenbuch“ machte das Hauptorchester unter der Leitung von Dietmar Schimmele den Auftakt des Konzertes. Das Stück besteht aus den drei Teilen „Start“, „Duett“, „Tändelei“ und zuletzt aus dem Teil „Hexenritt“. Dabei konnte das Orchester anspruchsvolle Akkordeonliteratur unter Beweis stellen.

Anschließend folgte das Stück „Mac Arthur Park“, arrangiert von Hans-Günther Kölz.

Mit „Starlight Express“ wurde das Publikum in die Welt des Rollschuh Musicals versetzt.

Weiter ging es mit dem Orchester „Just for Fun“. Mit „Paradise Beaches“, „Life is Life“, dem bekannten „Summer of ´69“ und „Schuld war nur der Bossa Nova“ wurden die Zuhörer mitgerissen. Das Orchester der sogenannten „Justies“ trifft sich einmal im Monat, um bekannte Stücke „just for Fun“, ebenfalls unter der Leitung von Dietmar Schimmele, zu spielen.

Die Combo „Dabblju“ aus Wißgoldingen trumpfte mit den unterschiedlichsten Musikstilen auf. Mit „Gonna fly now“ machten sie ihren Auftakt. Weiter ging es anschließend mit „Haus am See“ von Peter Fox und „Viva la Vida“ von Coldplay. Zuletzt inszenierten sie „Don´t gimme that“ der Gruppe Boss Hoss.

Zum Abschluss des Konzertes ging das Hauptorchester ein zweites Mal auf die Bühne. Mit „The Girl from Ipanema“ wurde gestartet. Bei den Medleys „Udo Jürgens in Concert“ und „Tom Jones Greatest Hits“ wurde vom Publikum mitgewibbt beziehungsweise gesummt. Udo Jürgens mit einigen seiner bekannten Lieder wie „Siebzehn Jahr, blondes Haar“, „ein ehrenswertes Haus“ und „Aber bitte mit Sahne“ riss die Zuhörer mit. Ebenfalls die Lieder von Tom Jones mit „Delilah“, „It´s not unusual“ und „She´s a Lady“.

Nach einem tosenden Applaus brachte das Hauptorchester „Quando, Quando, Quando“ zum Ende des Konzertes.

 

© Akkordeonclub Waldstetten 24.04.2018 22:16
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.