Kurz und bündig

Unseriöse Anrufe

Waldstetten. Es ist keine neue Bürgerinformationsbroschüre in Planung, darauf weist die Waldstetter Verwaltung hin. Der Hintergrund: Offenbar werden heimische Gewerbebetriebe angerufen, sich an einer entsprechenden Broschüre mit einer Anzeige zu beteiligen, heißt es im Amtsblatt. In diesem werde die Verwaltung auch informieren, wenn sie eine Broschüre plant.

© Gmünder Tagespost 10.08.2018 20:18
557 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.