Energiedetektive bei der Arbeit

Eschach Als Energiedetektiv, kurz „EDe“, des Umweltministeriums war Theaterpädagoge Jörg Zenker (2.v.l.) bei den Viertklässlern der Grundschule. Den ganzen Vormittag wurde experimentiert, geforscht und getestet. Es wurden Energiediebe entlarvt und Isolierungen untersucht und am Ende ein Fahrzeug mit einer Brennstoffzelle zum Fahren gebracht. Foto: privat

© Gmünder Tagespost 17.05.2018 18:24
1106 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.