Regionalsport

Leserbeitrag schreiben

Fußball

Lorch weg von Frickenhofen

Fußball, Kreisliga B II Frickenhofen will neuer Spielertrainer holen.

Fußball-B-Ligist SV Frickenhofen und Trainer Rudi Lorch gehen ab der kommenden Saison getrennte Wege, zwei Spielzeiten lang dauerte damit die Amtszeit von Lorch.

Nach dem Abgang einiger Leistungsträger wollte der SVF handeln und sucht zur neuen Saison einen Spielertrainer, „um die junge Mannschaft auf dem Feld zu stabilisieren und zu verstärken“,

weiter
Fußball, Testspiel Schwierige Platzverhältnisse im Schwerzer – Bobo Mayer trifft per Elfer zum 1:0-Endstand – Beim TSGV verletzt sich Ferhat Karaca.

Beim Vorbereitungsspiel zwischen der Gmünder Normannia und dem TSGV Waldstetten am Samstag auf dem Kunstrasen im Schwerzer verlangten die Platzverhältnisse im Schneetreiben beiden Mannschaften einiges ab.

Dennoch waren am Ende beide Trainer zufrieden mit den gezeigten Leistungen. Es war ein Spiel auf Augenhöhe, in dem der Endstand schon nach 17 Minuten

weiter

Raif Husic hält den Sieg in Erfurt fest

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen erzwingt beim Tabellenschlusslicht in der thüringischen Landeshauptstadt mit 1:0 den zweiten Auswärtssieg der Saison. Torschütze Morys.

Über ein halbes Jahr musste der VfR Aalen warten, um endlich einmal wieder einen Auswärtssieg in der Liga feiern zu können. Zehn Ligagastspiele nach dem 4:2-Erfolg am 2. August 2017 in Chemnitz besiegte die Vollmann-Elf Schlusslicht am Sonntag Rot-Weiß Erfurt mit 1:0. Und das ohne ihre Nummer eins im Tor, Daniel Bernhardt. Der Kapitän, der tags zuvor

weiter

Live-Ticker: VfR siegt 1:0 in Erfurt

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen gewinnt knapp beim Tabellenletzten.
Endlich hat es geklappt: Nach dem 4:2 in Chemnitz am 3. Spieltag, hat der VfR Aalen am 25. Spieltag den zweiten Auswärtssieg der Saison geholt. Ein Treffer von Matthias Morys (36.) reichte aus, um Schlusslicht Rot-Weiß Erfurt in Schach zu halten. Defensiv stand der VfR sicher, verpasste es aber, den Deckel mit einem zweiten Treffer drauf zu machen. weiter

Lauter Heimsiege

Fußball: Testspiele der Verbands- und Landesligisten
Vier Spiele, vier Heimsiege: In den Testspielen am Samstag haben FC Normannia Gmünd, SF Dorfmerkingen, TSV Essingen und die TSG Hofherrnweiler Siege eingefahren. weiter
  • 3215 Leser

Eventtempel Ostalb-Arena?

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen plant für die Zukunft. Noch immer ist der Stadionausbau ein Thema, um weitere Sponsorengelder zu generieren.

Seit Sommer 2017 trägt das Waldstadion in Aalen den Namen Ostalb-Arena. Der Verein spielt nach wie vor im bezahlten Fußball und strebt bis zum Jubiläumsjahr 2021 sein Comeback in der 2. Liga an. Aufbruchstimmung im Jahr eins nach der Insolvenz?

Die Ideen gehen der neuen Führungscrew im Aalener Rohrwang nicht aus. Einzig die finanziellen Möglichkeiten

weiter
  • 5
  • 192 Leser

Handball

Philipp Neukamm hält TSB-Sieg fest

Handball, Oberliga Sensationelle Reaktionen des Gmünder Torhüters beim 31:29 gegen die SG H2Ku Herrenberg. Trotz Ersatz beste Saisonleistung des TSB, der jetzt im Abstiegskampf durchatmen kann.

Als am Samstagabend bei der Begegnung der Oberliga zwischen dem TSB Gmünd und der SG H2Ku Herrenberg die Schlusssirene ertönte, da brach in der Großsporthalle ein ohrenbetäubender Jubelsturm unter den auf der Tribüne schon minutenlang stehenden 450 Fans los: Mit 31:29 Toren rettenden die Jungs von Michael Hieber einen Bonussieg über die Ziellinie,

weiter

Wolfgang Häfner und „jubelnleiden“

Handball-Bundesliga Der Vater der Gmünder Handball-Brüder Kai und Max Häfner erlebte beim 33:26-Sieg des TSV Hannover-Burgdorf gegen den TVB Stuttgart ein Wechselbad der Gefühle.

Wolfgang Häfner saß beim Bundesligaspiel zwischen dem TVB Stuttgart und dem TSV Hannover-Burgdorf am Donnerstagabend scheinbar gefühllos auf der Tribüne in der Stuttgarter Scharrena, während die übrigen 2150 Fans einen Höllenlärm mit Trommeln und Rätschen machten. Tatsächlich aber gab es wohl niemand in der kleinen Halle unter der Mercedes-Benz-Arena,

weiter
  • 4
  • 129 Leser

Handball TSV-Fanbus fährt am Sonntag früher

Mit den eigenen Fans im Rücken wollen die Handballer des TSV Alfdorf/Lorch beim Tabellenletzten zwei Punkte holen: Der Fanbus der TSV-Handballer, der zum wichtigen Spiel in der Württembergliga gegen Neuhausen/Erms II eingesetzt wird, fährt nicht wie geplant am Sonntag um 15 Uhr. Der Bus fährt bereits um 14.30 Uhr vom Busbahnhof am Alfdorfer Marktplatz

weiter

Großer Heimspieltag

Handball Auf sechs Partien dürfen sich die TSB-Anhänger am Samstag freuen.

Die vier aktiven Gmünder Jugendteams eröffnen den großen Heimspieltag mit ihren Partien, ehe die Zweite Herrenmannschafft das „kleine Derby“ gegen die SG Bettringen II bestreitet. Den abschließenden Höhepunkt bildet das zehnte Heimspiel der Oberliga-Mannschaft gegen Aufstiegskandidat SG H2Ku Herrenberg um 19.30 Uhr.

Bereits um 11.30 Uhr

weiter

HSG WiWiDo will Anschluss halten

Handball Nach zwei spielfreien Wochenenden wird es am Samstag wieder ernst für den Württembergligisten.

Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf empfängt in der heimischen Lautertalhalle den TSV Wolfschlugen. Anpfiff ist wie gewohnt um 19.30 Uhr. Die „Hexenbanner“ stehen mit 21:13 Punkten auf dem fünften Rang der Württembergliga Süd und mussten in den vergangenen Wochen den einen oder anderen Dämpfer einstecken. Durch Niederlagen gegen Heiningen und

weiter

Leichtathletik

Lotta Jas übertrifft ihren eigenen Hallenrekord

Leichtathletik, U14, U16, Mehrkampf, Regionalmeisterschaften Podestplätze für Nachwuchs der LG Staufen.

Die U16 trugen ihre Regionalmeisterschaften im unteren Teil der Großsporthalle in Schwäbisch Gmünd im Mehrkampf aus. Ein Sieg konnte beim Vierkampf, bestehend aus 50 Meter, Hochsprung, Weitsprung und Kugelstoßen, zwar nicht errungen werden, dafür jedoch viele tolle Leistungen und Podestplätze.

Bei den M14 war Jonas Blum bester LG-Athlet, er konnte vor

weiter

Gewichtheben

Mit den Fans im Bus nach Eisenbach

Gewichtheben, Landesliga Starke SGV-Jugend fährt mit dem Bus zum letzten Auswärtskampf nach Eisenbach.

Der Sport- und Gesangverein Oberböbingen hat in Württemberg mit einem Altersdurchschnitt von 15,9 Jahren die wohl jüngste Gewichthebermannschaft in der Landesliga. Gegen den GV Eisenbach erwartet das Trainerteam um Karsten Kluge und Hartmut Winter einen spannenden Wettkampf. Beim letzten Auswärtskampf der Saison am Samstag, 24. Februar, sollen die Fans

weiter

Kegeln

Größter Erfolg des Vereins

Kegeln KC Schwabsberg unter den letzten Vier in der Champions League.

Entfesselt aufspielende Schwabsberger haben in einer hochdramatischen Partie den amtierenden Weltpokalsieger Zalaegerszegi TK aus der Champions League gekegelt.

Nach ihrem 6:2-Heimerfolg (18:8 Satzpunkte und 3650:3547 Kegel) über die phasenweise wie paralysiert wirkenden Ungarn stehen die Vorzeigekegler von der Ostalb im Finalrundenturnier. In der Endabrechnung

weiter

KC Schwabsberg steht unter den letzten Vier

Kegeln, Champions-League Die Kegler von der Ostalb werfen Weltpokalsieger Zalaegerszegi TK aus dem Wettbewerb.
Es war denkbar knapp: Nach der 2:6-Hinspielniederlage schlugen Schwabsbergs Kegler den amtierenden Weltpokalsieger Zalaegerszegi TK im Champions-League-Viertelfinale mit dem selben Ergebnis und 3650:3547 Kegeln. In der Gesamtabrechnung hatten die Schwabsberger mit 25,5:22,5 Sätzen die Nase vorn. weiter

Schach

Schach, A-Klasse

Ein echtes Finale um den Meistertitel steigt in der Schlussrunde der A-Klasse. Hier trifft Gmünd VII (6:2) daheim auf den Tabellenführer aus Leinzell (7:1). Die Gäste gehen zwar als Favorit in das Duell, doch der 6:0-Sieg in der vorausgegangenen Runde hat den Gmündern viel Selbstvertrauen gegeben. Außerdem stehen sich in der Liga Alfdorf (1:7) und Welzheim

weiter

Schach, Bezirksklasse

In der Schach-Bezirksklasse nahen die Saisonentscheidungen. Im Mittelpunkt der siebten Runde steht die Begegnung zwischen dem derzeitigen Tabellenführer Gmünd IV (11:1) und Bezirksligaabsteiger Alfdorf (9:3), der gewinnen muss, um im Rennen um den einzigen Aufstiegsplatz zu bleiben. Nominell scheint das Team von Gmünd IV etwas stärker aufgestellt zu

weiter

Gmünd ist zu Gast im Allgäu

Schach, Oberliga Gmünder Schachgemeinschaft trifft auf einen Titelaspiranten.

Das Oberligateam der Schachgemeinschaft Gmünd (6:6) reist am Sonntag zum Tabellenzweiten nach Weiler im Allgäu (8:4). Spielbeginn ist um 10 Uhr.

Die Gmünder Mannschaft (Spielstärke 2170) wird beim Titelaspiranten in Weiler auf ein Team treffen, das zum einen deutlich überlegen ist (Spielstärke 2324) und zum anderen alles probieren wird, um die Chancen

weiter

Wintersport

Empfang für Carina Vogt am Donnerstag

Skispringen: Die Olympia-Fünfte von Pyeongchang kommt um 17.30 Uhr in die Waldstetter Stuifenhalle
Die Gemeinde Waldstetten ehrt Carina Vogt am kommenden bei einem öffentlichen Empfang in der Waldstetter Stuifenhalle. Los geht's um 17.30 Uhr, alle Bürger sind eingeladen. weiter

Skispringen probieren

Skispringen Der SC Degenfeld lädt zum Schnupperkurs.

Der SC Degenfeld führt am Samstag, 24. Februar, von 9 bis 12 Uhr die „Aktion Schnuppertag“ im Skispringen auf der 15-Meter-Schanze für Sechs- bis Zwölfjährige durch. Sie dürfen über einen kleinen Schanzentisch hüpfen und zum Abschluss auch schon einen kleinen Wettkampf bestreiten. Die jeweils drei besten Mädchen und Jungen dürfen am 4. März

weiter

Volleyball

Pflichtsieg und Karriereende

Volleyball, Regionalliga, Frauen Die DJK Gmünd holt beim 3:0 gegen Ettlingen/Rüppurr wichtige Punkte im Abstiegskampf. Kapitänin Monika Fabian will auf jeden Fall aufhören.

Auf dem Feld war es der wichtige und erwartete 3:0-Pflichtsieg, den sich die DJK Gmünd zuhause gegen die VSG Ettlingen/Rüppurr holte.

Und am Spielfeldrand stellte DJK-Spielführerin Monika Fabian klar, dass sie nach der Saison aufhört – unabhängig davon, in welcher Liga die DJK in der nächsten Saison ihr Startrecht hat. Die Entscheidung stehe,

weiter

MADS Ostalb brauchen weiter Punkte

Volleyball, Regionalliga Im Kampf um den Klassenerhalt soll am Samstag der dritte Sieg in Folge gelingen.

Nächstes Endspiel für die Volleyballer der MADS Ostalb: In der Regionalliga sind sie am Samstag, 19.30 Uhr, beim Rivalen ASV Botnang zu Gast. Beim Tabellensiebten setzt sich die Reihe der Finalspiele für die Ostalbvolleyballer fort.

Die Gastgeber liegen derzeit mit 19 Punkten schon fünf Zähler vor der Spielgemeinschaft. Das bedeutet, dass die Gäste

weiter

Weitere Meldungen

Ein schöner Plan – zum Wegpacken

Kunstturnen, 1. Bundesliga Die neue Knieverletzung von Weltklasseturner Andreas Toba macht dem TV Wetzgau Sorgen vor dem Saisonstart – ein 17-jähriges Toptalent soll den Ausfall teilweise abfangen.

Paul Schneider ist ein Trainer, der möglichst nichts dem Zufall überlässt. Er hat für seine Wetzgauer einen weiteren Ausländer verpflichtet – weil es 2018 für die Nationalturner aller Länder schon um die Qualifikation für Olympia geht, was deren Einsätze einschränken wird. Dazu kommt in Glenn Trebing ein deutscher Neuzugang – auch weil

weiter

Zweimal Erster im Kreisfinale

Schulsport Kunstturn-Teams des Hans-Baldung-Gymnasiums beim Kreis- und Regierungspräsidiumsfinale.

Das Kreis- und Regierungspräsidiumsfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ in der Sportart Turnen wurde in der Lautertalhalle in Donzdorf ausgetragen – zwei Mannschaften vom Gmünder Hans- Baldung-Gymnasium waren erfolgreich dabei.

Die Mädchenmannschaft und die Jugendmannschaft wurde jeweils erster im Kreisfinale. Die beiden Mannschaften

weiter

Mit zwei Sekunden Vorsprung

Schulsport Schwimmer des Hans-Baldung-Gymnasiums bestreiten spannendes RP-Finale in Neckarsulm.

Nachdem die Mädchen- und Jungenmannschaft der Schwimmer des Hans-Baldung-Gymnasiums vor einigen Wochen souverän das Kreisfinale in Gmünd gewonnen hatten, stand nun das RP-Finale in Neckarsulm an. Beide Mannschaften hatten sich letztes Jahr für das Bundesfinale in Berlin im Wettkampf IV qualifiziert. Dieses Jahr treten beide Mannschaften im Wettkampf

weiter

Gmünd hat das stärkste Team

Ski alpin Rennteam des SV Gmünd siegt in der Mannschaftswertung beim Rud-Pokal.

Die Rennläufer des SV Gmünd haben eindrucksvoll bewiesen, dass sie derzeit die stärkste Mannschaft der ehemaligen Bezirke Alb-Donau, Mittlere Alb und Ostalb stellen. Die Gmünder waren beim vom TV Mögglingen professionell organisierten Rud-Pokal am Start – einem Slalomrennen in zwei Durchgängen mit rund 100 Teilnehmern.

Tolle Läufe von Mara Schonter weiter
Stimmen zum Spiel

Zu schlampig zu Ende gespielt

Peter Vollmann (VfR-Trainer): Wir wollten in erster Linie kompakt bleiben und dann einen eiskalten Konter setzen. Wir haben zunächst sehr unruhig gespielt. Erst das Tor hat dann für innere Ruhe gesorgt. In der zweiten Halbzeit hat Erfurt versucht, Druck zu machen. Wir haben in dieser Phase zwei, drei Situationen, um das 0:2 zu machen, ganz schlampig

weiter

Ein Tag für und von Frauen

„Frauen – Sport und mehr“ heißt es am Samstag, 24. März, von 9.30 bis 16 Uhr in der Glück-Auf-Halle in Aalen-Hofen. Unter dem Motto „Kommunikationsstrategien für ein sicheres Auftreten“ laden der Sportkreis Ostalb und der Turngau Ostwürttemberg zu einem Tag für und von Frauen ein. Das Referat mit einem anschließenden Workshop

weiter

Mit Lenk-Bobs zur Wettfahrt

Wintersport Die Lappertal-Rodelmeisterschaft des SV Lautern wurde wegen Schneeknappheit im Lappertal nach Lauterburg auf die Pisten des Skizentrums Hirtenteich verlegt. Bei besten Bedingungen konnten dort in drei Wertungsdurchgängen die Sieger ermittelt werden. Foto: privat

weiter

Turner entführen in eine Märchenwelt

Sportgala Das „Spektakel am Nachmittag“ soll eine Gala für die ganze Familie sein.

Mit der zweiten Auflage des „Spektakels am Nachmittag“, wollen die Stadtverwaltung Gmünd und der Turngau Ostwürttemberg an die gelungene erste Aufführung im Jahr 2016 anknüpfen. „Diese tolle Veranstaltung präsentiert die ganze Vielfalt des Breitensports“, schwärmt Klaus Arnholdt vom Gmünder Amt für Bildung und Sport bei der Pressekonferenz

weiter

Zahl des Sports

6

Tore erzielte Kai Häfner beim 33:26-Auswärtssieg der „Recken“ des TSV Hannover-Burgdorf beim TVB Stuttgart, in dessen Reihen sein jüngerer Bruder Max ohne Torerfolg blieb – sich aber über fast 50 Minuten Einsatzzeit freuen durfte.

weiter

Der TV Wetzgau II startet in die Oberligasaison

Gerätturnen, Oberliga Zu Gast ist am Samstag das Turn-Team Staufen; die TVW-Dritte hat zeitgleich Premiere.

Die Nachwuchsturner des TV Wetzgau starten am Samstag, 15 Uhr, mit einem Doppelwettkampf in die neue Saison. Während die zweite Mannschaft aus dem Gmünder Ortsteil in der Oberliga an die Geräte geht, darf sich die neu gegründete dritte Mannschaft in der Kreisliga den Gegnern stellen.

Aufgrund einiger personeller Veränderungen geht die zweite Mannschaft

weiter

Vielfältiger Sportspaß in Gmünd

Gmünder Sport Spaß Vom Anfängerschwimmen bis zum „Lachen im Park“. Die breit gefächerten Kurse in der Fastenzeit.

Montag, 19. Februar: 16 Uhr im Waldstetter Hallenbad: „Anfängerschwimmen“. In diesem Kurs sollen Ängste vor dem Wasser abgebaut und die Kinder zielstrebig dazu geführt werden, schwimmen zu lernen; 17.30 Uhr in der Waldstettener Stuifenhalle: „Achtsamkeitsbasierte Entspannungstechniken für Körper und Geist zur allgemeinen Gesundheitsprophylaxe“.

weiter

Essingen testet Landesligisten

Fußball, Verbandsliga Der TSV ist am Wochenende im Doppeleinsatz.

Essingen empfängt zunächst am Samstag, 15 Uhr die SG Bettringen. Für die Essinger geht es auch darum, die 0:6-Schmach gegen den Göppinger SV wettzumachen. Ebenfalls sechs Tore kassierten die Bettringer unter der Woche gegen den Essinger Ligarivalen Normannia Gmünd beim 1:6 – sie haben somit auch noch Wunden zu lecken.

Am Sonntag (14 Uhr) empfängt

weiter

Morys in einem Team mit Cristiano Ronaldo

E-Sport Aalens Goalgetter schießt sich bei Fifa 18 ins Team der Woche.

Als am Mittwoch des 22. Team of the week (TOTW – Mannschaft der Woche) des US-amerikanischen Videospielentwicklers EA sports veröffentlicht wurde, war es nicht verwunderlich, dort einen Schwarz-Weißen wiederzufinden: Matthias Morys. Seine Fifa-Ultimate-Team-Wertung verbesserte sich von 70 auf 78.

Warum sich der Goalgetter des VfR Aalen unter den

weiter
  • 5
  • 124 Leser

Es ist Testspielzeit

Saisonvorbereitung. Die Temperaturen lassen ganz allmählich nach, und die Testspiele können steigen. Nach der Winterpause gilt es nun, den Rhythmus hochzuschrauben und sich Wettkampfhärte zu holen. Und natürlich für die Trainer, mögliche Varianten auszuprobieren. Foto: hag

weiter
Fußball am Wochenende

2. Liga

Freitag, 18.30 Uhr: 1. FC Heidenheim –VfL Bochum Kaiserslautern – Sandhausen

Samstag, 13 Uhr: FC Ingolstadt – FC St. Pauli Düsseldorf – Greuther Fürth Arminia Bielefeld – Darmstadt Holstein Kiel – Erzgebirge Aue

Sonntag, 13.30 Uhr: Braunschweig – Union Berlin Dynamo Dresden – Regensburg 1. FC Nürnberg – MSV Duisburg

weiter
Fußball am Wochenende

3. Liga

Mittwoch: Osnabrück – Karlsruhe 0:0

Freitag, 19 Uhr: Preußen Münster – Rostock

Samstag, 14 Uhr: Großaspach – Carl Zeiss Jena SV Meppen – SC Paderborn Würzburger Kickers – Zwickau Werder Bremen II – Magdeburg Fortuna Köln – Wiesbaden Hallescher FC – Karlsruher SC Chemnitzer FC – Unterhaching

Sonntag, 14 Uhr: Spfr. Lotte – Osnabrück FC Rot-Weiß

weiter
Fußball am Wochenende

Testspiele

Samstag, 10 Uhr: FC Ellwangen – FC Matzenbach

Samstag, 11 Uhr: VfL Iggingen – FC Spraitbach

Samstag, 12.30 Uhr: TSV Essingen II – SSV Aalen

Samstag, 13 Uhr: Norm. Gmünd – Waldstetten Dorfmerkingen – FC Blaubeuren Hofherrnweiler-U. – Neresheim FV Unterkochen – Fachs./Dewa.

Samstag, 14 Uhr: Kirchh./Trochtel. I – Möttingen

Samstag, 15 Uhr: TSV Essingen

weiter