Spieler des Spiels

Thomas Geyer (26)
Mal rechts (gegen Großaspach), mal links (in Erfurt). Und gegen Meppen wieder an der Seite von Abwehrchef Robert Müller in der Mitte. Auf Thomas Geyer ist Verlass. In Halbzeit zwei putzte er weg, was auf ihn zukam. Dank gutem Stellungsspiel und geschicktem Zweikampfverhalten hat Geyer großen Verdienst daran, dass das 1:1 am Ende hielt. wr

© Gmünder Tagespost 25.02.2018 20:06
376 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.