Das starke Gewerbe in Straßdorf bietet viel

Straßdorfer Frühling: In den beiden Gewerbegebieten Nord und Süd zeigen viele Firmen ihr Leistungsvermögen. Viele Handwerker, aber auch Industriebetriebe, Dienstleister und viele mehr haben am Sonntag geöffnet.
  • Natürlich gibt es auch immer wieder etwas zu probieren oder als Stärkung. Foto: tom

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf.

Auch im Gewerbegebiet sind viele Unternehmen beteiligt am Straßdorfer Frühling. Sie halten oft auch spezielle Angebote für die Kunden bereit.

Im Gewerbegebiet Nord bietet zum Beispiel die Anton Weber GmbH bietet alle Dienstleistungen zur Sanierung und Renovierung aus einer Hand an. Unter anderem wird die Wartung von Fenstern, Rollläden, Markisen und Haustüren fachmännisch ausgeführt. Auch Arbeiten rund ums Haus – Steil- und Flachdächer über Dachfenster, Flaschnerarbeiten oder Kaminverkleidungen bis zu Gipserarbeiten, und vieles mehr werden ausgeführt.

Beim Straßdorfer Frühling wird mit namhaften Partnerfirmen und Lieferanten rund ums Sanieren, Modernisieren und Renovieren von Wohnungen und Gebäuden informiert. Auch der neue zusätzliche Ausstellungsraum wird bei einem Glas Sekt mit den Kunden eröffnet.

Seit über 20 Jahren ist die Firma Spazierer Spezialist in Sachen Sanitär- und Heizungsinstallationen, Bauflaschnerei. Schwerpunkt am Sonntag sind die Produkte der Firma Fröling, die mit dem neuen Pelletskessel P4 internationale Maßstäbe in Sachen Technik und Design setzt.

Auch das neu entwickelte Dusch WC Cleanet Riva von Laufen wird präsentiert, das mit integriertem, hochwertigem Design aus Keramik und technisch anspruchsvoller Lösung überzeugt. Über die neuesten Badtrends, das Modernisieren und das barrierefreie Bauen informiert das Spazierer-Team ebenfalls.

Leckere Weine zur Probe

Ein Probeausschank verschiedener Weine erwartet die Besucher im Sekt- & Weindepot Dlask. Die Weine der Domaine du Grand Fontanille sind in Deutschland exklusiv dort erhältlich. Neu Angebot sind Produkte des Weinguts Dobler in Beutelsbach. Ebenfalls zum Probieren: Rilling Sekt der traditionsreichen Familien-Sektkellerei in Stuttgart-Bad Cannstatt, die heute in der vierten Generation als Familiengesellschaft geführt wird.

Geöffnet hat am Sonntag auch die Shell-Tankstelle in der Einhornstraße 76, dessen Inhaber Martin Zeller als zweiter Vorstand im Handels- und Gewerbeverein Straßdorf engagiert ist.

Leckere Speisen und Getränke

Der Verein „Hilfe für Togo“ ist am Sonntag mit einem Bazar vor Ort und serviert Kaffee und Kuchen.

Für den großen und kleinen Hunger bietet „Mrs. Börek“ frisch zubereitete türkische Snacks an. Für die Kinder stehen eine Hüpfburg und eine Torwand zum Schießen bereit.

Fortsetzung Seite 19

© Gmünder Tagespost 23.03.2018 16:51
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.