„Einmal Harley, immer Harley“

Das Fahren eines Motorrads von Harley-Davidson ist mit einem speziellen Lebensgefühl verbunden. In Schwäbisch Gmünd eröffnet am Samstag und Sonntag, 14. und 15. April, die einzige Vertretung des Kultherstellers im weiten Umkreis. Sie lockt mit tollen Angeboten.
  • Geschäftsführer Bernhard Gneithing freut sich über die neue Harley-Davidson-Vertretung . Foto: tom

Schwäbisch Gmünd. Harley fahren ist ein Statement und mehr als nur durch die Landschaft cruisen. „Harley-Fahrer bekennen sich zu einem besonderen Lebensstil“, meint Bernhard Gneithing, der am kommenden Wochenende im Gmünder Technologiepark nach Böblingen seine zweite Harley-Davidson-Niederlassung eröffnet. Harley fahren – das bedeutet Freiheit für sich selbst, Lebensqualität und Non-Konformität. Harley fahren – das bedeutet die eigene Individualität unterstreichen, beim Fahren die Seele baumeln lassen und entspannt ans Ziel kommen.

Tatsächlich ist der durchschnittliche Biker 48 Jahre alt, die Jungs bekommen langsam aber immer mehr Unterstützung von den Mädels, der Anteil der Bikerinnen liegt inzwischen bei rund zwölf Prozent, „Tendenz steigend“, erklärt der erfahrene HD-Managing Director Gneithing. Die meisten Fahrer werden mit der ersten Maschine vom Virus Harley infiziert, „einmal Harley – immer Harley“.

Individuelle Gestaltung

So individuell jeder Fahrer ist, so individuell sind die meisten Harleys auf den Straßen, „kaum eine Maschine auf den Straßen ist noch im Originalzustand.“ Umlackierungen, Chrom oder einfarbig, Umbauten an Heck, Lenker und Auspuffanlagen sind nur einige Attribute an einer Harley, durch die die Maschine personalisiert wird.

Die neue Vertretung in Schwäbisch Gmünd ist auch hier der kompetente Ansprechpartner, selbstredend werden nur original Ersatz- und Anbauteile verwendet. Dort findet jeder Harley-Fahrer, die komplette Palette aller Harley Bikes, ob gebraucht oder neu, auf einer Verkaufsfläche von rund 800 Quadratmetern.

Das ideale und einmalige Harley-Feeling und der Spirit stellt sich mit den original Helmen, Jacken, Hosen und Bikerboots, Teilen sowie dem Zubehör ein. Beim einzigen Vertragshändler im Umkreis von rund 100 Kilometern sind die Harleys in der großen, modern ausgestatteten Meisterwerkstatt bei dem von Harley-Davidson ausgebildeten Fachpersonal in den besten Händen. Hier werden nicht nur sämtliche Wartungs- und Servicearbeiten an den Motorrädern fachgerecht ausgeführt, die Maschinen der Kultmarke aus den USA werden hier auch individuell nach Kundenwunsch umgebaut und veredelt.

Neueröffnung in Gmünd

Wir versprechen unseren Kunden auch hier Top-Beratung und Top-Qualität.“

Bernhard Gneithing

Rechtzeitig zum Saisonstart startet Bernhard Gneithing mit der Kultmarke Harley-Davidson in Gmünd durch. Im Technologiepark West an der B29, unmittelbar zwischen den Firmen Nubert und Autohaus Mulfinger, entstand in der für Harley typischen Backsteinoptik das neue Gebäude des im weiten Umkreis einzigen Harley-Vertragshändlers. Der Wasserturm auf der Werkstatt erinnert an das Original auf dem Firmengelände von Harley-Davidson in Milwaukee, USA.

In dem beeindruckenden Showroom finden sich neben neuen und gebrauchten Motorrädern auch jede Menge Zubehör und Bekleidung.

Zum stilecht relaxen bei einem Getränk oder einem kleinen Snack eignet sich die Customer Lounge, bei schönem Wetter auch mit nutzbarer Dachterrasse. Die Zeit bis zur Fahrzeugübergabe kann hier bei „Benzingesprächen“ überbrückt werden. „Der Besuch unserer Elk’s-Bar steht jedermann offen und ist keine Verpflichtung zum Einkauf im Shop“, meint Gneithing. „Mit dem neuen Standort wollen wir zur Anlaufstelle für alle Motorradfans im östlichen Württemberg werden. Und genau wie in unserer Böblinger Vertretung versprechen wir unseren Kunden auch hier Top-Beratung und Top-Qualität“, unterstreicht Inhaber Bernhard Gneithing.

Beim Grand Opening am Samstag und Sonntag können sich nicht nur Biker einen Eindruck der neuen HD-Niederlassung verschaffen, Showroom und Werkstatt sind jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet. 25 Harleys stehen für Probefahrten bereit, als besonderes „Schmankerl“ werden geführte Touren angeboten. Fürs leibliche Wohl ist bestens gesorgt, einige Händler präsentieren zudem Original-Tuning- und Zubehörteile.

Der Harley-Davidson Insurance Services bietet übrigens die passenden Versicherungen an. aro

© Gmünder Tagespost 12.04.2018 16:51
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.