Traditionsunternehmen - gerüstet für die Zukunft

Seit 50 Jahren besteht die tele-electric GmbH. Zum Jubiläum hat der Betrieb seine Verkaufsräume umgebaut und neu gestaltet. Das Gmünder Traditionsunternehmen sieht sich damit zukunftsfähig aufgestellt.
  • Thomas Stark (vorne rechts) kann auf ein Team kompetenter und gut geschulter Mitarbeiter zurückgreifen. Auch Kundendienst und Service sind bei tele-electric ganz wichtig. Foto: tele-electric
  • Auch der Bereich Küchengeräte wurde mit dem Umbau erweitert. Ihn präsentieren (v.li.) Michael Schwarz und Frank Plenert. Foto: tom

Schwäbisch Gmünd. Seit 50 Jahren ist tele-electric in der Bocksgasse 18 eine bekannte Adresse, wenn es um die Anschaffung von Elektrogeräten, Einbauküchen oder Einbaugeräten geht. Waschmaschinen, Kühlgeräte, Spülmaschinen, Trockner und Backöfen mit passenden Kochfeldern sowie Kaffeevollautomaten und Küchenmaschinen sind die Kernkompetenz des Unternehmens. Nach einem großen Umbau präsentiert sich das Gmünder Traditionsunternehmen im neuen Gewand: Modern, zeitgemäß und mit einer Atmosphäre, in der Einkaufen Spaß macht.

Im Oktober 2017 fiel der Startschuss für die Umbaumaßnahmen, die im Hintergrund während des laufenden Betriebes stattfanden. „Wir haben tele-electric nach den Bedürfnissen unserer Kunden sowie den Werten des Marktes umgestaltet und stark wachsende Warenbereiche entsprechend positioniert“, sagt Geschäftsführer und Inhaber Thomas Stark.

Neue Böden wurden verlegt, die Elektrik modernisiert, eine LED-Beleuchtung sorgt für angenehmes und warmes Licht. Verschiedene Spots setzen die Produkte besonders in Szene. Die neue Inneneinrichtung der gesamten Verkaufsfläche wirkt sehr warm und ist mit Sonderpräsentationen und Highlights gespickt. Zahlreiche wurden durch den Umbau geschaffen. So wurde die Fläche der Küchenmaschinen mehr als verdoppelt, das Angebot an Kaffeevollautomaten um 50 Prozent vergrößert und anderes mehr.

Verkauf mit Aussicht

Im Obergeschoss fällt auf den ersten Blick eine Veränderung auf. Die bisher verdeckten Fenster lassen Tageslicht in den Raum und bieten freien Blick auf die Bocksgasse. Ein Balkon kann ebenfalls wieder genutzt werden. Eine Besonderheit bei tele-electric: Jedes einzelne Elektrogerät ist vorführbereit. Ob Staubsauger, Küchenmaschine, Herd oder Waschmaschine – alles kann getestet werden. „Unser Ziel war es, unser solides, mittelständisches Unternehmen in zeitgemäßer Aufteilung, Funktionalität und Optik zu präsentieren“, sagt Thomas Stark.

Seit 50 Jahren schätzen die Kunden den Service, die persönliche und kompetente Beratung durch die 15 langjährigen und gut geschulten Mitarbeiter. „Unser Erfolg ist unser Team“, sagt Thomas Stark. Neben der kompetenten Beratung im Geschäft sorgen die Mitarbeiter für Lieferung, Aufstellen und Einbau aller Geräte. Auch ein firmeneigener Werkskundendienst sowie die Kaffeevollautomaten-Reparatur im Hause gehören zum Rundum-Service aus einer Hand.

15 kostenlose Parkplätze direkt hinter dem Haus stehen den Kunden des Hauses während ihres Einkaufs ebenfalls zur Verfügung. „Wir lösen das“ – auf dieses Motto vertrauen die Kunden seit fünf Jahrzehnten. „Das macht die tele-electric aus“, sagt Thomas Stark. „Bei uns ist der Kunde auch nach dem Kauf in besten Händen“, bringt er die Firmenphilosophie auf den Punkt.

Sein Projekt für 2018: Der digitale Auftritt der tele-electric soll erweitert und professionell aufgestellt werden. ub

© Gmünder Tagespost 03.04.2018 13:00
1086 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.