Zentral wohnen, kurze Wege nützen

Die SCHATZ Wohnbau GmbH aus Schorndorf baut derzeit fünf Mehrfamilienhäuser in attraktiver Lage mitten in Schwäbisch Gmünd. Hier entstehen insgesamt 35 Eigentumswohnungen unterschiedlicher Größe und mit hochwertiger Ausstattung.
  • Die SCHATZ-Wohnbau GmbH baut derzeit am Königsturm in Schwäbisch Gmünd eine neue Wohnanlage mit 35 Wohnungen. Grafik: SCHATZ GmbH
  • Blick in Küche und Wohnraum einer Wohnung. Grafik: SCHATZ GmbH

Schwäbisch Gmünd. Die SCHATZ Wohnbau GmbH, ein Unternehmen der SCHATZ-Gruppe in Schorndorf, baut derzeit in unmittelbarer Nähe des Königsturm in Schwäbisch Gmünd ein großes Wohnprojekt. Es entstehen in der Rosenstraße 2+4, und in der Rinderbacher Gasse 8/1, 8/2 und 8/3 fünf attraktive Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 35 Eigentumswohnungen mit einer Wohnfläche zwischen 47 bis und 107 Quadratmetern Wohnfläche. Die Hausgruppen umranden einen schönen Innenhof, der für alle Wohnungen Bezugspunkt ist.

Den Erdgeschosswohnungen sind die Privatgärten zugeordnet, somit sind sie bestens geeignet für junge Familien mit Kindern und auch für Gartenliebhaber. Die Vorzüge liegen bei dieser Wohnanlage mitten in der Stadt auf der Hand: nur wenige Schritte sind es zum wunderschönen Marktplatz und zum Rathaus, alle Einkaufsmöglichkeiten sind zu Fuß erreichbar.

Zur Ausstattung gehören unter anderem elektrisch betriebene Rollläden, Parkettboden, Fliesen in Küche und Bad. Die Fußbodenheizung sorgt für ein angenehmes Raumklima. Das Bad – die Wellness-Oase – bietet Sanitärobjekte namhafter Hersteller. Balkone oder Terrassen mit Privatgärten gehören zu jeder Wohnung. Die Heizung erfolgt über eine Luft-Wasser-Wärmepumpe, die Spitzenlast wird über eine Gasbrennwertanlage abgedeckt.

Barrierefreie Zugänglichkeit

Ein Großteil der Wohnungen sind barrierefrei geplant, somit die Vorsorge fürs Leben im Alter. Mit dem Aufzug gelangt man bequem direkt von der Tiefgarage und Kellergeschossen in die einzelnen Wohngeschosse. Den Dachgeschosswohnungen ist jeweils ein Bühnenraum zugeordnet. Ein weiterer Pluspunkt sind sind die Einzelgaragen. Optional werden gegen Mehrpreis Elektro-Ladestationen für die E-Mobilität für die Einzelgaragen und die Tiefgaragenstellplätze angeboten. Es findet eine baubegleitende Qualitätskontrolle durch den TÜV-Süd statt. An Stellflächen für Fahrräder ist ebenfalls gedacht.

Der Baubeginn ist erfolgt, derzeit werden die Abbruch- und Erdarbeiten ausgeführt. Die Fertigstellung der Wohnungen ist zum 30. Juni 2020 garantiert. pm

© Gmünder Tagespost 13.04.2018 16:05
595 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.