Die Vorbereitungen haben sich gelohnt

Am kommenden Wochenende feiert der Chor auf dem Igginger Marktplatz mit einem besonders attraktiven Programm. Verschiedene Gruppen des Vereins und befreundete Chöre zeigen am Sonntag ihr Können. Höhepunkt: Der „Igginger Marsch“ wird uraufgeführt.
  • Der Männerchor des GMV Cäcilia Iggingen feiert am kommenden Wochenende sein 150-jähriges Bestehen. Auf dem Igginger Marktplatz wird am Samstag und Sonntag ein buntes Programm geboten. Foto: tom

Iggingen. Zwei Jahre Vorbereitungszeit hat das Jubiläumsprogramm des GMV Iggingen gebraucht. Am kommenden Samstag und Sonntag, 9. und 10. Juni, wird dies groß auf dem Igginger Marktplatz gefeiert. Die Vorbereitungen sind weitgehend abgeschlossen, das Programm der beiden Tage steht, die Proben des rund 150 Stimmen starken Projektchors erfolgreich beendet.

Erfolgreiche Chorgeschichte

Eindeutige Quellen zur Gründung des Männerchors konnten zwar nicht gefunden werden, aber die offizielle Erwähnung des Gründungsjahrs der Igginger Sänger findet sich im Grundbuch des Schwäbischen Sängerbundes aus dem Jahr 1925. Heute gehören 35 Aktive dem Männerchor an, Verstärkung ist immer willkommen, wie Sängervorstand Willy Bellendorf betont. Man beschreitet zudem neue Pfade beim Gesang. Zum Verein gehören inzwischen auch ein Frauenchor, verschiedene Jugend- und Kinderchorprojekte und eine Musikkapelle mit einer Jugendkapelle.

Buntes Programm

Los geht das Festwochenende mit dem SWR-Pop-und-Poesie-Event am Samstag, die Veranstaltung ist bereits ausverkauft.

Der Sonntag beginnt mit einem festlichen Gottesdienst, den der Jubiläums-Männerchor umrahmt. Ab 14 Uhr sind auf der Bühne auf dem Marktplatz die Männerchöre aus Birkenlohe, Göggingen, Bronnen, Lorch, Leinzell, von den Bosch-Rentnern und der „Coro Picollo“ des GMV zu hören.

Ab 16.30 Uhr singt der 150-Mann-Projektchor, danach führen alle den „Igginger Marsch“ auf und die Blaskapelle Charivari unterhält ab etwa 18 Uhr. gt/je

Das Programm des Festwochenendes

Samstag: SWR1 Pop & Poesie in concert (die Veranstaltung ist ausverkauft)

Sonntag:10.30 Uhr: Festgottesdienst St. Martinus Kirche
11.30 Uhr: Frühschoppen mit dem MV Horn und reichhaltiger Mittagstisch
ab 14 Uhr: Chöre aus nah und fern auf der großen Bühne
ab 16.30 bis 17 Uhr: 150-Mann Projekt-Chor „Jedes Joahr Oiner“
ab 17.15 bis 17.45 Uhr: Aufführung Jubiläumsmarsch „Igginger Marsch“, GMV Iggingen
ab 18 Uhr: Zünftige Blasmusik mit der Blaskapelle Charivari.

© Gmünder Tagespost 07.06.2018 18:49
618 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.