Gut unterstützt zum Berufsziel

Berufliche Schulen der DAA Ostwürttemberg laden zum Tag der offenen Tür am Samstag, 17. März, von 10 bis 16 Uhr ein.

Seit mehr als 60 Jahren ist die Deutsche Angestellten-Akademie in Ostwürttemberg als renommierte Aus- und Weiterbildungseinrichtung in den Bereichen Gesundheit, Soziales, Sprachen und Wirtschaft tätig. Am Samstag, 17. März, findet dort ein Tag der offenen Tür mit buntem Programm statt.

Hohe Fachkompetenz, individuelle Betreuung und überschaubare Klassen mit engagierten Lehrkräften in modern ausgestatten Schulungsräumen an den Schulungsstätten in Aalen und Schwäbisch Gmünd bieten beste Lern- und Bildungsmöglichkeiten.

Die Berufsfachschule für Altenpflege, mit mehr als 30 Jahren Erfahrung in der Pflegeausbildung, startet jährlich jeweils im April und Oktober die Ausbildungen für Altenpflegerinnen/Altenpfleger beziehungsweise Altenpflegehelferinnen/Altenpflegehelfer. An der Stauferklinik Mutlangen findet seit mehr als 20 Jahren die Ausbildung im Berufsfeld der Physiotherapie statt. Ausbildungsbegleitend kann dort auch der Studiengang „Health Care Studies“ belegt werden.

Der Staat fördert die Ausbildung zu Erzieherinnen/Erziehern an Fachschulen für Sozialpädagogik. An der staatlich anerkannten Fachschule für Sozialpädagogik in Aalen bietet die DAA diese Ausbildungsform zur Erzieherin/zum Erzieher an.

Modern ausgestattete Unterrichtsräume, engagierte Lehrkräfte mit hoher Fachkompetenz, neue und kreative Unterrichtsmethoden, persönliche, individuelle Unterstützung zeichnen die Schule aus. Die Perspektiven der Absolventen sind hervorragend, so der Schulleiter Markus Thum. Ob Krippe, Kita, Hort, Jugend- oder Behindertenhilfe – die späteren Tätigkeitsfelder der angehenden pädagogischen Fachkräfte sind vielfältig, spannend und bieten beste Chancen, auch durch interessante Weiterbildungs- und Aufstiegschancen.

Neues Sprachenangebot

Schulgeldfrei ist der Besuch des zweijährigen Berufskolleg Fremdsprachen (Spanisch/Englisch), das zur Fachhochschulreifeprüfung vorbereitet.

Die DAA arbeitet mit Pflegeeinrichtungen in der Region Ostalb, Heidenheim und den Landkreisen Donau-Ries und Schwäbisch Hall zusammen.

© Gmünder Tagespost 22.02.2018 16:20
331 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.