Mannschaft des Jahres

  • Die Kunstturnriege des TV Wetzgau ist die Mannschaft des Jahres 2017. Zusammen mit den Zweitplatzierten, der 4x200-Schwimmstaffel des SV Schwäbisch Gmünd, und den Dritten, den Segelfliegern Tobias Ladenburger und Leonard Krohmer, sowie Sportbügermeister Dr. Joachim Bläse (rechts unten) präsentierten sich dem dem Fotografen. Am späten Abend erhielten sie aus den Händen des Geschäftsführers der Patenfirma AOK Ostwürttemberg, Josef Bühler (links unten), die Pokale überreicht. Foto: Laible

1 TV Wetzgau Kunstturnen (Meister der 2. Bundesliga Nord und Aufstieg in die 1. Bundesliga: Liebrich, Helge Liebrich, Andreas Toba, Johannes Schaal, Dominik Pfeifer, Christian Auer, Simon Kuntner, Julius Riedel, Johannes Müller, Johannes App, Frederik Knaus, Dennis Röck, Marvin Röck, Bart Deurloo, Nikita Ignatyev, Cristian Bataga, Nestor Abad Sanjuan, Axel Steeb).

2 Schwimmverein Schwäbisch Gmünd (4x200 m Freistil, 5. Platz bei der DM: Maximilian Forstenhäusler, Philipp Dalferth, Marc Schneider und Patrick Dalferth,).

3 Fliegergruppe Schwäbisch Gmünd – Segelfliegen (Tobias Ladenburger/ Leonard Krohmer: Sieger Deutsche Doppelsitzer Klasse im Segelfliegn / Qualifizierung zur Weltmeisterschaft).

4 TSV Großdeinbach, Karate-Dojo Taira (Roland Thürmer/Sven Ortlieb: Weltmeister „Team Kata Veterans“).

5 TSB Schwäbisch Gmünd, Basketball (Aufstieg in die Oberliga: Viktor Buchmiller (Spielertrainer), Sandro Algieri, Dejan Bugarcic, Marcel Filipovic, Florian Fischer, Marco Freitag, Christian Heinrich, Jermaine Ihli, John Krause, Pierre Lovic, Jonathan Tunga Nkanga, Dejan Vuzmek, Andi Zetaic.

© Gmünder Tagespost 12.01.2018 22:00
2244 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.