Mit Kompetenz fit für den Beruf

Bosch Automotive Steering Optimale Rahmenbedingungen auf dem Weg in die Zukunft: Interessante Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten gibt’s beim Traditionsbetrieb in Schwäbisch Gmünd.
  • Berufsanfänger haben bei Bosch Automotive Steering in Schwäbisch Gmünd gute Bedingungen und somit gut Lachen. Foto: Bosch

Auf der Ausbildung tüchtiger Mechaniker und Techniker beruht die Zukunft unserer Industrie und jeder Fortschritt auf technischem Gebiet“, stellte Robert Bosch bereits 1922 fest.

Auch nach fast 100 Jahren wird das Thema (Aus-)Bildung bei Bosch groß geschrieben. In Zeiten, in denen die Digitalisierung, Spezialisierung und Elektrifizierung rasante Fortschritte macht, ist die Mitarbeiterqualifizierung ein wichtiges Thema bei dem Automobilzulieferer.

Gute Bedingungen für den Start ins Berufsleben

Bei Bosch Automotive Steering in Schwäbisch Gmünd finden Auszubildende und duale Studenten optimale Rahmenbedingungen für einen erfolgreichen Start ins Berufsleben.

Seit knapp 80 Jahren werden bei Bosch Azubis in Schwäbisch Gmünd fit für den Beruf gemacht. Im Ausbildungszentrum und den verschiedenen Betriebsbereichen des Lenkungsherstellers arbeitet man vom ersten Tag der Ausbildung an mit modernster Ausrüstung und Maschinen und wird zielsicher auf den späteren Einsatz im Unternehmen vorbereitet. Auch ein Abstecher ins Ausland ist möglich, um für ein paar Wochen internationale Luft zu schnuppern und unter anderem einen Sprachkurs zu machen.

Mit Teambuilding-Maßnahmen, Blicken über den Tellerrand bei der sozialen Woche sowie Projektarbeiten wird die Ausbildung ernst genommen, ohne den Azubis den Spaß daran zu nehmen. Neben dem Übermitteln von Fachwissen und Fertigkeiten legen die Ausbilder Wert darauf, die Persönlichkeit ihrer Schützlinge weiterzuentwickeln und freuen sich bei Bewerbern über Kreativität und innovatives Denken.

Nach Abschluss der Ausbildung tauchen die frischgebackenen Fachkräfte dank unbefristeter Übernahme direkt ins Berufsleben bei Bosch in Schwäbisch Gmünd ein. Auch wer sich weiterentwickeln will, wird auf dem Weg zur Fachhochschulreife, dem Meister oder Techniker vom Unternehmen unterstützt.

Über Bosch Automotive Steering in Schwäbisch Gmünd

Die Produkte der Robert Bosch Automotive Steering GmbH (AS) kann man zwar nicht direkt sehen, aber fühlen. In vielen Fahrzeugen steckt die Entwicklungs- und Fertigungsleistung von AS-Mitarbeitern: AS ist Tempomacher und Richtungsgeber auf dem Gebiet der Lenkungstechnik und entwickelt, produziert und vertreibt Lenksysteme für Pkw und Nutzfahrzeuge. Mit neuen Lenkungsgenerationen, die Assistenzfunktionen bieten und automatisiertes Fahren ermöglichen, werden Effizienz, Komfort und Sicherheit gesteigert.

Bosch Automotive Steering ist mit über 20 Standorten in zwölf Ländern international stark aufgestellt. Die Unternehmenszentrale mit rund 5.500 Mitarbeitern – davon derzeit 167 Auszubildende und duale Studenten – befindet sich aber in Schwäbisch Gmünd. pm/je

167

Auszubildende und duale Studenten absolvieren derzeit eine Ausbildung in der Unternehmenszentrale von Bosch Automotive Steering in Schwäbisch Gmünd.

Ausbildungsberufe und Studiengänge

Vier Ausbildungsberufe:
Elektroniker/-in
Industriekaufmann/ -frau
Industriemechaniker/ -in
Mechatroniker/-in

Studiengänge in Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Heidenheim beziehungsweise in Stuttgart:
BWL-International Business
Elektrotechnik
Fahrzeug-System-Engineering
Maschinenbau
• Mechatronik
Wirtschaftsingenieurwesen
Informatik
Wirtschaftsinformatik

© Gmünder Tagespost 13.03.2018 17:25
190 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.