ZUM TODE VON

Pfarrer Franz Hönle

Der frühere Pfarrer von St. Cyriakus in Straßdorf, Franz Hönle, ist am Donnerstag im Alter von 93 Jahren gestorben. Der gebürtige Gmünder ist im Jahr 1949 nach seinem Studium in Stuttgart-Bad Cannstatt zum Priester geweiht worden. Dort begann er als Vikar. Danach war er in St. Georg in Ulm Kaplan, bevor er 1953 nach Heilbronn-Sontheim zog, wo er fast 15 Jahre lang als Pfarrer wirkte. Anfang der 70er-Jahre kam Franz Hönle nach Straßdorf. Dort erfüllte er umfangreiche Aufgaben: den Bau des Kindergartens St. Martin und die Renovierung des Kindergartens St. Maria. Während seiner Jahre als Pfarrer in Straßdorf lag ihm die Kirche St. Cyriakus immer sehr am Herzen. Auch nach seinem Ruhestand wirkte Franz Hönle noch lange als Pfarrer. Immer wieder feierte er Gottesdienste, in Straßdorf oder auch in St. Michael.
© Gmünder Tagespost 11.09.2015 20:13
899 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.