Jungs der Hardtschule im Oberschulamtsfinale

Beim Kreisfinale "Jugend trainiert für Olympia" in Leichtathletik war die Hardtschule mit zwei Teams am Start. Die Mädchen belegten einen fünften Platz. In einem bis zur letzten Disziplin spannenden Wettbewerb siegten die Jungs und qualifizierten sich so fürs Oberschulamtsfinale. Im Bild die Schüler mit Rektor Dietmar Burkhardt, der die Urkunden überreichte, und die Sportlehrer Sylvia Grimminger und Peter Michael.
© Gmünder Tagespost 03.08.2004 00:00
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.