Erzwingungshaft

Sieben Familienväter der Glaubensgemeinschaft "Zwölf Stämme" in Donauwörth müssen sich nächste Woche zum Haftantritt melden. Die Eltern weigern sich aus religiösen Gründen, ihre Kinder in staatliche Schulen zu schicken. Da sie Bußgelder mehrfach nicht bezahlt haben, müssen die Väter nun bis zu 16 Tage in Erzwingungshaft.
© Gmünder Tagespost 09.10.2004 00:00
370 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy