Tödlich verletzt

Auf der B 19 bei der Ausfahrt Oberkochen-Süd kam ein Autofahrer am Samstag kurz vor 18 Uhr aus nicht bekannten Gründen bei Nässe auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte er frontal auf einen entgegenkommenden Wagen, dessen 38-jähriger Fahrer dabei getötet wurde. Der Verursacher selbst erlitt schwere Verletzungen. Der Tote war aus dem Kreis Heidenheim. Die B 19 war bis 21 Uhr voll gesperrt.
© Gmünder Tagespost 29.11.2004 00:00
153 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.