Mutti auf Reise schicken

Muttertag Mini-Kreuzfahrt, Entschleunigung im Baumhaus oder Schokoküsse in Perugia: Am 8. Mai bekommt Mama statt Pralinen einmal eine Reise. Von Sabine Metzger
  • Ein Lebkuchenherz ist schön, eine Reise wäre schöner. Foto: Sandra Zuerlein/Fotolia
Damit Mama an ihrem Ehrentag nicht wieder den ganzen Tag in der Küche steht, schicken Papas und Kinder ihre Liebste auf Verwöhntage. Ob auf hoher See, in Deutschland oder Italien: Wellness wird großgeschrieben. Wir stellen fünf Verwöhnpakete vor:


Für Kreuzfahrt-Mamas
Mama liebt das Meer und Städtetrips? Dann wird sie sich über die Kurz-Kreuzfahrt auf der „Aida Cara“ freuen. Das Schiff mit dem Kussmund sticht am 7. Mai in Palma de Mallorca in See und schippert über Alicante und Valencia am 10. Mai zurück nach Mallorca – genügend Zeit für Sightseeing inklusive. Am Muttertag steht die Erkundung Alicantes auf dem Programm. Oder ein Abstecher in den nahe gelegenen Ort Elche, um das Weltkulturerbe El Palmeral de Elche, die größte Palmenoase Europas, zu bestaunen. Reich an kulturellen Highlights, historischen Prachtbauten und avantgardistischer Architektur ist Valencia, die nächste Station der Kreuzfahrt. Vier Tage ab/bis Mallorca gibt es ab 449 Euro pro Person mit Meerblick-Kabine, www.aida.de.

Für Relax-Mamas
Kein Radio, kein Fernseher, kein Handy – nichts als Stille, Entspannung und Erholung bieten die Häuschen des Hofguts Hafnerleiten bei Bad Birnbach ruhebedürftigen Müttern. Die sieben kuschligen Themenhäuschen für Paare liegen inmitten der niederbayerischen Hügellandschaft und wurden nach ihrer jeweiligen Lage Boots-, Hang-, Gartenhaus und Teichsuiten getauft. Dort denkt man in Zeitzonen: Je nach Aufenthaltsdauer werden die Häuser zugeteilt. Wer zwei Nächte bleibt, der kann zum Beispiel die Teichsuiten mieten, ab drei Nächten können Mamas beispielsweise ins Baumhaus – das sogar mit Kamin und Balkon aufwarten kann. Drei Übernachtungen mit Halbpension gibt es ab 165 Euro pro Person und Nacht, www.hofgut.info.

Für Musical-Mamas
Am Muttertag mit der Tochter gemeinsam eine Stadt zu erobern, ist für viele Mamas eine große Freude. Besonders reizvoll ist es, den Städtetrip mit einem Musical-Besuch zu kombinieren. Berlin, Hamburg, Stuttgart („Mary Poppins“, „Rocky“ oder „Tarzan“) und Oberhausen („Phantom der Oper“ und „Tarzan“) sind die Top- Destinationen in Sachen Musicals. Beim Organisator Stage-Entertainment kann man nicht nur Eintrittskarten, sondern gleich auch das Hotel buchen. Bleibt nur noch mit Mama zu klären, ob es die Hansestadt mit einem der Musical-Highlights „König der Löwen“, „Das Wunder von Bern“ oder „Aladdin“ sein soll oder doch „Ich war noch niemals in New York“ oder „Der Tanz der Vampire“ in Berlin. Drei Übernachtungen inklusive Ticket gibt es ab 234 Euro, Tel. 01806/001600, www.stage-entertainment.de.

Für süße Mamas
„Baci Perugina“, die in Silberpapier gehüllten Schokopralinen mit dem treffenden Namen „Bacio“ für Kuss, kennt so ziemlich jede Naschkatze. Die Heimatstadt dieser süßen Offenbarung ist Perugia, die Hauptstadt Umbriens. Studenten aus aller Welt geben sich auf der Flaniermeile Corso Vannucci ein multikulturelles Stelldichein. Touristen tummeln sich auf den Freitreppen der Cattedrale di San Lorenzo. Einen Hügel entfernt liegt Assisi mit seinen berühmten Gotteshäusern voller farbenfroher Fresken. Schleckermäuler übernachten stilecht im Etruscan Chocohotel. Drei Übernachtungen gibt es ab 177 Euro im Doppelzimmer, www.chocohotel.it.

Für Koch-Mamas
Vielleicht will Mama ja ihre Kochkünste noch verfeinern? Dann wäre ein Wochenendtrip samt Kochkurs in die Villa le Barone in der Toskana eine gelungene Idee. Aber keine Angst vor zu viel Arbeit – Mama steht nur zwei Stunden gemeinsam mit einem Kochprofi am Herd und wird in die Geheimnisse der Zubereitung toskanischer Spezialitäten eingeweiht. Davor und danach wird sie verwöhnt, kann sich treiben lassen zu den Kunstschätzen Sienas und in Florenz, eine Weinprobe auf einem Chianti-Weingut besuchen oder einfach nur auf der Terrasse sitzen, über die beruhigende Hügellandschaft blicken und Kraft tanken für den Familienalltag zu Hause. Zwei Übernachtungen gibt es 390 Euro pro Person im Doppelzimmer, www.villalebarone.com.
© Gmünder Tagespost 29.04.2016 15:16
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy