Vertrauensentzug?

Mit Spannung wird die heutige Hauptversammlung des Gmünder Kinderschutzbundes erwartet: Die Mitglieder müssen darüber abstimmen, ob dem gesamten Vorstand das Vertrauen entzogen wird. Dies hat eine ehemalige Mitarbeiterin des Kinderschutzbundes beantragt. Der Verein hatte acht Mitarbeiterinnen gekündigt, weil die Spenden für den Verein um mehr als die Hälfte zurückgegangen waren.
© Gmünder Tagespost 26.03.2003 00:00
233 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?

Chiemsee-Summer-Festival 2016

zur Galerie wechseln
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.