Polizeibericht

Reh beim Freibad angefahren

Schwäbisch Gmünd. Auf der Otto-Tiefenbacher-Straße in Gmünd erfasste ein Autofahrer am Montag kurz vor Mitternacht ein die Fahrbahn querendes Reh. Nach dem Anprall flüchtete das Tier in das angrenzende Waldstück. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von 500 Euro.

© Gmünder Tagespost 17.01.2017 22:03
1104 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy