Kasten-Bau

Zum Thema „Hotelfassade ist sichtbar“

Das neue Bahnhofhotel: Als stünden in Gmünd nicht schon genug solcher Bauwerke von unsäglich einfallsloser Kasten-Kisten-Verschlag-Architektur, „verschönert“ nun ein weiteres Beispiel von kühler Zweckarchitektur, langweilig und trist, nichts für die Ewigkeit, die altehrwürdige Stadt. Na ja, „Material und Formensprache“ nennt man das wohl, aber die paar Edelstahltafeln an der Fassade machen eine neue Bausünde, die eher an ein Industrieobjekt erinnert, auch nicht besser. Darüber wird man irgendwann die Hände über dem Kopf zusammenschlagen, „wie konnte man bloß“!

© Gmünder Tagespost 03.03.2017 19:02
482 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.