Leserbeiträge

Jahreshauptversammlung des TC Schechingen - Ein lebendiger Verein

  • Bild der Geehrten (v.l.n.r.): 2. Vorstand D. Schuster, Geehrter D. Funk, Sportwart R. Wengert, 1. Vorstand U. Class; K. Wengert ist nicht auf dem Bild

Am Freitag, 17. März 2017 hielt der TC Schechingen seine Hauptversammlung ab.
Der erste Vorsitzende Uwe Class begrüßte knapp 70 Anwesende in gewohnter Form mit einem Glas Sekt für alle, eröffnete die Hauptversammlung und ging über zu dem Tagesordnungspunkt Totenehrung. Ende April 2016 verstarb der Gründungsvorsitzende Walter Sachsenmaier. Uwe Class beschrieb dessen jahrzehntelangen Einsatz für den TC und bat die Versammlung um einen Moment des stillen Gedenkens an das verstorbene Mitglied. Anschließend übergab er das Wort an den 2. Vorsitzenden Daniel Schuster. In dessen Geschäftsbericht blickte dieser auf eine Saison 2016 mit 14 aktiven Mannschaften zurück. Verglichen zu anderen Vereinen im Kreis ist dies überdurchschnittlich. Des Weiteren sei sich der TC über die Wichtigkeit der Jugendarbeit sehr bewusst und für diese wurde der TC vom WTB mit einem Anerkennungspreis ausgezeichnet.
Die Kassiererin Silke Vogt erläuterte die getätigten Einnahmen und Ausgaben und konnte zum Ende ihrer Ausführungen ein positives Ergebnis verkünden. Dietmar Schmid als Sprecher der Kassenprüfer bestätigte ihr im Anschluss eine tadellose Kassenführung und schlug ihre Entlastung vor.
Die Berichte der Jugendleiterin Sabrina Schmid und des Sportwartes René Wengert rundeten das positive Bild ab, denn der TC konnte fünf Aufstiege verzeichnen. Sabrina Schmid verkündete in ihrem Ausblick neue zusätzliche Aktivitäten in der Jugendarbeit. René Wengert informierte die Versammlung, dass die Damen 30 in dieser Saison durch ihren Aufstieg in die Oberliga in der zweithöchsten Liga Württembergs spielen.
Im Anschluss an die Berichte gab der Schriftführer Georg Wahl mit einer Bilderpräsentation einen Rückblick über den Freizeitbereich und informierte über die Veranstaltungen rund ums Tennis und darüber hinaus.
Abschließend lobte Bürgermeister Jekel die gute Stimmung im TC, die Kooperation mit anderen Vereinen und schlug die Entlastung der Vorstandschaft vor, welcher einstimmig zugestimmt wurde.
In den darauffolgenden Wahlen, durchgeführt von Daniel Schuster, konnten der erste Vorsitzende Uwe Class, die erste Jugendleiterin Sabrina Schmid, der Hüttenwart Ulrich Rothäuger und der Kassenprüfer Dietmar Schmid in ihren Ämtern erneut einstimmig bestätigt werden. Da der erste Sportwart Patrick Schürle sein Amt nach über 4-jähriger Tätigkeit niederlegt, wurde einstimmig der bisherige Stellvertreter René Wengert zum ersten Sportwart gewählt. Großer Dank für sein außerordentliches Engagement als Sportwart ging an den abwesenden Patrick Schürle, der Ausschuss würde sich separat angemessen Bedanken. Niklas Kleesattel erklärte sich bereit in den Ausschuss des TC´s neu einzusteigen, die Versammlung wählte ihn einstimmig als stellvertretenden Sportwart. Alle Gewählten nahmen die Wahl an.
Im Anschluss an die Wahlen ehrte René Wengert Dieter Funk für sein 10-jähriges Engagement als Aktiver Mannschaftsspieler mit dem silbernen Sportabzeichen. Ebenfalls wurde Karin Wengert für 20 Jahre aktive Mannschaftsspielerin mit dem goldenen Sportabzeichen geehrt.
Im letzten Tagesordnungspunkt „Sonstiges“ dankte der erste Vorsitzende Uwe Class dem Trainer Steffen Kühn, welcher ab dieser Saison den TC nicht mehr trainiert, für seine Arbeit und die erreichten Erfolge im TC. Des Weiteren dankte er allen Helfern, Mitgliedern, Freunden und Gönnern, sowie der örtlichen Vereinen für die gute Zusammenarbeit.

© TC Schechingen 26.03.2017 23:24
2402 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.