Kriegerdenkmal abgesperrt

Baustelle Auf dem Heubacher Friedhof ist derzeit wieder die Garten- und Landschaftsbau-Firma Reeb aus Aalen am Werkeln. Rund um das Kriegerdenkmal erneuert sie die Bodenplatten des Platzes und des Treppenbereichs. Rund 47 000 Euro gibt die Stadt dafür aus. dav/Foto: me

© Gmünder Tagespost 29.03.2017 14:49
1233 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.