Leserbeiträge

Verhandlungen um den Brexit

Die britische Premierministerin Theresa May hat heute den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union beantragt. Niemand wagt vorherzusagen, wie der Prozess laufen wird. Aber klar ist, dass Werte wie soziale Gerechtigkeit, Umweltschutz und Minderheitenrechte neu verhandelt werden. Die Art und Weise, wie der Brexit verhandelt wird, wird unsere Zukunft maßgeblich beeinflussen. Es ist nun auch an den Bürgern, die Chance zu ergreifen eine Vision von einer Zukunft Europas einzubringen. Die EU braucht ein radikales Umdenken und das “Establishment” muss herausfordert werden. Dabei kann es keine Lösung sein, Politiker wie Farage, Wilders oder Le Pen zu unterstützen. Es gibt eine Alternative! Ein Europa der Werte und Rechte, soziale Gerechtigkeit, Umweltschutz, im Mittelpunkt Menschen und nicht die Wirtschaft, können im Brexit-Prozess zur Diskussion gestellt werden. Denn wie die Verhandlungen geführt werden, wirkt sich auch auf andere nationalistische Tendenzen in Europa aus. Und da stehen schon in den kommenden Wochen wichtige Wahlen in Frankreich und Deutschland an, deren Ausgang die Zukunft Europas bestimmen werden.

© 29.03.2017 15:46
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.