Linienbus streift Auto

Oberkochen. Auf rund 3500 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag entstand. Gegen 16.20 Uhr fuhr ein Busfahrer laut Polizei von einer Bushaltestelle auf die Carl-Zeiss-Straße ein. Hierbei streifte er den Mercedes eines 38-jährigen Fahrers, der sein Fahrzeug angehalten hatte, um den Bus passieren zu lassen.

© Gmünder Tagespost 30.03.2017 09:29
1955 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.