Kompletter Service rund um das Auto

Die Freie KFZ-Werkstatt Brenner in Böbingen feiert die Eröffnung ihrer neuen Räume mit einem Unterhaltungsprogramm und lädt dazu ein, die Werkstatt zu besichtigen. Das Team bietet eine komplette Rundum-Betreuung für das Fahrzeug.
  • Karin (links) und Josef Brenner (rechts) mit den Söhnen Julian, Alexander und Fabian (von links). Foto: aro

Böbingen a.d.R. Josef Brenner stellt am kommenden Wochenende seine neue Werkstatt in Böbingen vor. Der KFZ-Meister und sein Team präsentieren ihr umfangreiches Service-Angebot rund um alle Kraftfahrzeuge.

Josef Brenner begann seine Ausbildung zum KFZ-Mechaniker im September 1984 und legte seine Gesellenprüfung im August 1986 ab. Direkt im Anschluss seiner erfolgreichen Meisterprüfung zum Kraftfahrzeugmeister im Jahr 1993 machte sich Josef Brenner mit einer KFZ-Werkstatt im elterlichen Anwesen im Böbinger Gratwohlhof selbstständig.

Bereits vier Jahre später konnte er zudem erfolgreich seine Prüfung zum Betriebswirt des Handwerks ablegen. Im Mai 2004 firmierte Brenners KFZ-Werkstatt zu einer Freien Reparaturwerkstatt um. Er ist Mitglied im Prüfungsteam der Kreishandwerkerschaft. Brenner bietet in seiner neuen KFZ-Reparatur-Werkstatt in der Siemensstraße 4 in Böbingen einen umfassenden Service für PKWs aller Marken und für Wohnmobile und Fahrzeuge bis 5,5 Tonnen. Neben Achsvermessungen können bei der Firma Brenner die HU nach §29, AU sowie AUK abgenommen werden.

Bei uns erhält der Kunde jeglichen Service rund um sein Auto.

Josef Brenner, Kfz-Meister

Umfassendes Programm

Fehlerspeicherdiagnosen, Inspektionen und Ölwechsel sowie Klima- und Reifenservice sowie die Einlagerung von Rädern sind hier selbstverständlich. Die Freie Werkstatt repariert und setzt sämtliche PKW-Marken und -Typen instand und bietet zusätzlich einen professionellen Reparaturservice für Young- und Oldtimer an. „Bei uns erhält der Kunde jeglichen Service rund um sein Auto“, ergänzt Brenner. Fortsetzung Seite 13

© Gmünder Tagespost 05.10.2017 18:07
1966 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.