Lang gehegter Wunsch erfüllt sich jetzt

Zwei Firmensitze sind jetzt unter einem Dach vereint. Stoll & Ziegler Automation GmbH bietet den Kunden Komplettlösungen bei komplexen Anlagen und Maschinen. Am kommenden Sonntag stellt sich die Firma mit einem Tag der offenen Tür vor.
  • Das neue Firmengebäude von Stoll & Ziegler Automation GmbH kann am Sonntag mit allen Einrichtungen besichtigt werden. Foto: Förster
  • Blick in die neue Werkstatt von Stoll & Ziegler. Foto: Förster

Eschach-Holzhausen. Die Stoll & Ziegler Automation GmbH in Eschach-Holzhausen hat im Februar ihr neues Büro- und Produktionsgebäude bezogen. Am Freitag, 20. Oktober, sind geladene Kunden zu Gast im Unternehmen, am Sonntag, 22. Oktober, kann der neue Firmensitz von 11 bis 18 Uhr beim Tag der offenen Tür besichtigt werden.

Am 7. Mai 2016 erfolgte der Spatenstich des Neubaus, bereits Mitte Juli wurde in Holzhausen das Richtfest gefeiert. Nach neun Monaten Bauzeit konnten die Geschäftsführer Klaus Stoll und Martin Ziegler mit ihrem Team das neue Büro- und Werkstattgebäude beziehen – Verwaltung und Produktion sind nun unter einem Dach vereint. „Mit dem Neubau geht ein lang ersehnter Wunsch in Erfüllung und wir konnten die Betriebsstätten in Holzhausen und Göggingen zusammengelegen und vergrößern“, sagt Stoll.

Der von Architekt Martin Förstner geplante Neubau besteht aus zwei Teilen: 300 Quadratmeter stehen der Verwaltung und der Entwicklung anspruchsvoller Steuerungssoftware für den Maschinen- und Sondermaschinenbau zur Verfügung. Auf weiteren 300 Quadratmetern Fläche wird die Konstruktion und Fertigung von Elektroplänen und Schaltschränken ausgeführt.

Die Stoll & Ziegler Automation GmbH wurde 2010 von Elektrotechniker Klaus Stoll und Elektrokonstrukteur Martin Ziegler gegründet. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die komplette Abwicklung der Steuerungstechnik im Maschinen- und Sondermaschinenbau. „Unsere Leistungen reichen von der Elektrokonstruktion über die Materialbeschaffung, den Schaltschrankbau, die Maschineninstallation bei unseren Kunden vor Ort, bis hin zur Programmierung und Inbetriebnahme komplexer Anlagen und Maschinen“, beschreibt Stoll das Leistungsspektrum.

Wir konnten die Betriebsstätten in Holzhausen und Göggingen zusammenlegen und vergrößern.

Klaus Stoll, Geschäftsführer

Kompetente Auftragsabwicklung

Mit einem Team von 15 Mitarbeitern wird eine qualifizierte Abwicklung der Kundenprojekte garantiert. Seit Juli 2017 ist die Stoll & Ziegler Automation GmbH zertifizierter Partner von Siemens für „Factory Automation“. „Dies ist eine ganz besondere Auszeichnung für unsere Firma, auf die wir stolz sind“, sagt Stoll.

Im neuen Firmengebäude ist auch die 2001 von ihm gegründete „Stoll Prozessleittechnik GmbH“ untergebracht. Fortsetzung Seite 21

© Gmünder Tagespost 18.10.2017 19:36
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.