Zahl des Tages

3,3

Millionen Euro. So viel würde die Stadt ein neues Lehrschwimmbecken in Ebnat kosten. Das geht aus dem Bädergutachten des Büros Kannewischer hervor. Der Gemeinderat muss am 14. Dezember die politische Entscheidung treffen, ob er sich das leisten will. Für die Ebnater ist der Fall klar: Eine Schließung des Schulbads kommt nicht Frage.

© Gmünder Tagespost 27.11.2017 22:51
505 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.