Lesermeinung

Zum Thema Hallenbad:

„GroKo + Jamaika + Spaßbad. GroKo Wahlergebnis 2017. Schlechtestes seit 1949. „Ich sehe nicht, was wir anders machen sollten.“ Vier Jahre lang entscheidende Fragen geleugnet. Parlamentarische Krise, selbstverschuldet? Jamaika. Koalitionsverhandlungen. Kann das überhaupt funktionieren? Vier Wochen Zeit und Geld verschwendet, da entscheidende Fragen geleugnet. Geplatzt. Spaßbad. Kann das überhaupt funktionieren? Zwei Jahre Zeit und Geld verschwendet, da entscheidende Fragen geleugnet. Käme die Stadt vor eine absehbare Pleite und vor ein absehbares Insolvenzverfahren? Wird’s ein selbstverschuldetes, finanzielles Krebsgeschwür in den nächsten 30 Jahren? Irgendwelche Ähnlichkeiten? – Zufällig? Keine Angst – do not worry – das Spaßbad kommt, die Pleite auch? Oder doch noch: „Ich unterschreibe nicht, wenn ich den geringsten Zweifel habe.“ Noch keine Zweifel bei den entscheidenden Fragen gehabt? Trotzdem, meine Hochachtung vor den seitherigen und täglichen Leistungen und Einsatz! Auch unterstelle ich nur gut gemeinte Absichten.“

© Gmünder Tagespost 30.11.2017 21:23
451 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.