Hier schreibt der Schützenverein Durlangen

SV Durlangen ehrt Vereinsmeister

Bei einem gemütlichen Abendessen im Durlanger Schützenhaus ehrten die Schießleiter Jürgen Widmann, sein Stellvertreter Stefan Lux und stellvertretender Jugendleiter Manuel Krautschneider die Vereinsmeister 2018. Die aktiven Schützen traten in folgenden Disziplinen an:

Vereinsmeister wurden mit dem Luftgewehr:
Katharina Schroth mit 387 Ringen in der Damenklasse I
Ulrich Strauß mit 372 Ringen in der Herrenklasse II
Katja Fürst mit 374 Ringen in der Damenklasse II
Jürgen Widmann mit 352 Ringen in der Herrenklasse III
Gabi Kassahn mit 362 Ringen in der Damenklasse III
Georg Schuster mit 361 Ringen in der Herrenklasse IV
Hannes Kreutzer mit 262 Ringen in der Jugendklasse m
Selina Krieg mit 336 Ringen in der Juniorenklasse II w
Peter Krautschneider mit 294 Ringen aufgelegt in der Seniorenklasse II
Hans-Joachim Rietz mit 259 Ringen aufgelegt in der Seniorenklasse III

Mit dem KK-Gewehr 3x20:
Holger Baur mit 240 Ringen in der Herrenklasse II

Mit der Luftpistole:
Rainer Wöger mit 339 Ringen in der Herrenklasse I
Daniel Witzmann mit 353 Ringen in der Herrenklasse II
Thomas Kassahn mit 379 Ringen in der Herrenklasse III
Dietmar Schwarz mit 333 Ringen in der Herrenklasse IV
Tobias Schroth mit 284 Ringen in der Jugendklasse m
Ferdinand Lux mit 289 Ringen aufgelegt in der Seniorenklasse IV
Alfred Kluger mit 280 Ringen aufgelegt in der Seniorenklasse V

Mit der Sportpistole 25m:
Rainer Wöger mit 211 Ringen in der Herrenklasse I
Stefan Lux mit 257 Ringen in der Herrenklasse II
Michael Wacker mit 217 Ringen in der Herrenklasse III

Mit der 25m Pistole:
Ferdinand Lux mit 283 Ringen aufgelegt in der Seniorenklasse IV

Mit der Pistole 9mm:
Christian Fänger mit 211 Ringen in der Herrenklasse II

Mit dem Revolver 357 MAG:
Stefan Lux mit 229 Ringen in der Herrenklasse II

Anschließend übernahm Jugendleiterin Katharina Schroth die Ehrung der Teilnehmer des Monatsschießens 2017, da der Organisator Hans Bender leider erkrankt war. Insgesamt traten 11 Schützen und Schützinnen an, erzielten insgesamt 34810 Ringe und erhielten jeweils einen liebevoll dekorierten flüssigen Preis. Besonders hervorzuheben sind die Ergebnisse von Katharina Schroth und Ferdinand Lux. Katharina Schroth erreichte einen Jahresdurchschnitt von 386 Ringen. Ihr bestes Einzelergebnis lag bei 389. Ferdinand Lux schoss aufgelegt mit seiner Luftpistole und hatte einen Durchschnitt von 392 Ringen.
Nach all den vielen Urkundenübergaben und dem Fototermin, ließen die Mitglieder diesen Kameradschaftsabend gutgelaunt und in gemütlicher Runde ausklingen.

© Schützenverein Durlangen 04.03.2018 20:29
1360 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.