Grußwort

Herzlichen Glückwunsch!

Der Landrat des Ostalbkreises, Klaus Pavel, freut sich für die Menschen in Mögglingen über das Jubiläum.

Zum 875. Jubiläum gratuliere ich der Gemeinde Mögglingen, auch im Namen des Kreistags des Ostalbkreises, sehr herzlich.

Mögglingen hat eine lange und reiche Geschichte. Die ersten Spuren stammen von den Kelten der Hallstattzeit, die im Wald Grubenholz ihre Grabhügel hinterlassen haben. Aus römischer Zeit ist ein Kastell bekannt und der Limes läuft durch die Gemarkung der Gemeinde. Die eigentlichen Gründer der heutigen Gemeinde sind aber die Alemannen, des 6. oder 7. Jahrhunderts. Der damalige Sippenchef wird wohl, aus dem Ortsamen abge-leitet, ein gewisser Mackilo gewesen sein. Der Fund des berühmten Mögglinger Häfeles, ein alemannischer Knickwandtopf, deutet in diese Richtung.

In den letzten Jahren entwickelte sich Mögglingen zu einer attraktiven Wohngemeinde im Zentrum des Ostalbkreises. Mögglingen bildet seit jeher die Nahtstelle zwischen den Raumschaften Aalen und Schwäbisch Gmünd. Außerdem wird das bürgerschaftliche Engagement hier groß geschrieben, zahlreiche Vereine und Gruppierungen tragen zum öffentlichen Leben in der Gemeinde bei. Mögglingen verfügt über eine gut ausgebaute Infrastruktur und fördert somit die Attraktivität und macht die Gemeinde zu einem Ort, in dem man gerne lebt.

In Mögglingen wurde und wird auch stets in die Zukunft geblickt, durch den Ausbau der B 29 und die derzeit entstehende Südumfahrung wird Mögglingen zukünftig noch mehr Charme erhalten.

Allen Bürgerinnen und Bürgern, die sich für Mögglingen und das Jubiläum engagiert haben und engagieren, danke ich sehr herzlich für ihren Einsatz. Die Einwohner tragen maßgeblich dazu bei, dass Mögglingen ein Ort ist, an dem man sehr gerne zu Hause ist.

Der Gemeinde Mögglingen wünsche ich weiterhin eine positive Entwicklung, sowie eine wunderbare Jubiläumsfeier und freue mich jetzt schon auf die Begegnungen. Allen Besucherinnen und Besuchern und den Bürgerinnen und Bürgern von Mögglingen alles Gute.

Klaus Pavel,
Landrat des Ostalbkreises

© Gmünder Tagespost 19.07.2018 16:01
502 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.