Polizeibericht

Geschädigte gesucht

Schwäbisch Gmünd. Die Fahrerin einer silbernen Mercedes-A-Klasse ist am Donnerstag um 14.20 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Waldstetten und Gmünd auf Höhe der Pfeilhalde auf die Gegenfahrspur gekommen, streifte einen entgegenkommenden Omnibus und verlor den Außenspiegel. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr sie weiter bis Großdeinbach und sorgte laut einem Zeugen immer wieder für „brenzlige“ Situationen. Die Fahrerin konnte ermittelt werden. Die Gmünder Polizei sucht nun Zeugen und Verkehrsteilnehmer, die durch die Fahrweise der A-Klasse-Fahrerin gefährdet wurden, Tel. (07171) 3580.

© Gmünder Tagespost 19.07.2018 22:03
1077 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.