Ab sofort gilt: Donnerstag ist Markttag

Neuer Wochenmarkt im Herzen von Mutlangen: Neben leckeren kulinarischen Spezialitäten sowie frischem Obst und Gemüse lockt morgen, am Eröffnungstag, auch eine Tombola. Bei dieser werden 30 mit Leckereien gefüllte „Marktdaschen“ verlost.
  • Wolfgang Siedle und Janine Werner mit der „Marktdasch“. Foto: jan
  • Künftig lockt der neue Mutlanger Markt mit knackigen, frischen Lebensmitteln von regionalen Erzeugern. Foto: Gemeinde Mutlangen

Mutlangen. Die Ortsmitte in Mutlangen ist neu definiert, gestaltet und eingeweiht – der Lammplatz im Herzen der Gemeinde lockt zum Verweilen. Jetzt gibt’s das i-Tüpfelchen, das den Bereich im wahrsten Sinne des Wortes zum Marktplatz macht: Morgen, am 11.  Oktober, fällt der Startschuss für den neuen Wochenmarkt.

An diversen Ständen wird es künftig immer donnerstags zwischen 7 und 12.30 Uhr Fleisch- und Wurstwaren der Landmetzgerei Kienhöfer, Wildspezialitäten von „Nuding“, inklusive Brot, Eier, Honig oder auch Gewürze und beispielsweise Senf und Kaffee geben. Hinzu gesellt sich frisches Obst und Gemüse aus eigenem Anbau von der Gärtnerei Gruber. Auch Setzlinge oder Blumen sind im Sortiment. Weiter geht’s am Stand von „Käse Kees“ mit 100 Sorten Käse, Milch und Milchprodukten. Wer Antipasti, Oliven, Schafskäse, Börek und Fladenbrot mag, ist am Stand von Feinkost Celik genau richtig. Und frische und geräucherte Fische aus eigener Zucht bietet künftig „Kolmbach Fische“.

Für den Eröffnungstag des Markts am morgigen Donnerstag gibt‘s zudem von der Familie Cutaia, die in wenigen Wochen das Restaurant „Pavillon“ auf dem Lammplatz eröffnen möchte, einen Eiswagen. Die Damen und Herren des „Marktcafés“ vom katholischen Gemeindezentrum spendieren obendrein jedem Gast am Eröffnungstag eine Tasse Kaffee.

Offizielle Eröffnung

Bürgermeisterin Stephanie Eßwein wird auf dem Markt, der bereits ab 7 Uhr seine Pforten öffnet, gegen 9.30 Uhr die Gäste offiziell begrüßen. Man darf sich auf spezielle Eröffnungsangebote der Standbetreiber freuen.

Etwas Besonderes hat sich die Verwaltung für den Eröffnungstag ausgedacht: An einem Glücksrad kann der Besucher Glücksgöttin Fortuna herausfordern. Insgesamt 30 speziell für diesen Tag in limitierter Auflage hergestellte Behältnisse, die sogenannte Mutlanger „Marktdasch“, werden gefüllt mit Leckereien der Marktleute, verlost.  jan

© Gmünder Tagespost 09.10.2018 20:21
262 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.