Die vertraute Heimat noch besser kennenlernen

Die Stadt Heubach setzt auf bewussten Konsum und regionale Stärken. Am Freitag wird der Kunst-Handwerkermarkt eröffnet. Kinder haben an den Regionaltagen Spaß an flauschigen Alpakas und einer interessanten Wanderung rund um den Rosenstein.
  • Willi Beißwanger zeigt Einblicke in das Handwerk eines traditionellen Schuhmachers. Foto: Knöpfle Photographie
  • Leckere hausgemachte Köstlichkeiten warten bei den Heubacher Regionaltagen auf die Besucher. Foto: Knöpfle Photographie

Heubach. Ein umfangreiches Programm erwartet die Besucher vom 12. bis 14. Oktober, an dem die Stadt ihre regionalen Stärken aufzeigt. „Die Stärken unserer Region fördern, regionale Produkte vorstellen und die ökologischen und ökonomischen Vorzüge von bewusstem Konsum aufzeigen,“ sei dabei das Ziel, so Bürgermeister Frederick Brütting.

Das Regionaltage-Wochenende startet am Freitag, mit einer feierlichen Eröffnung des Kunst-Handwerkmarktes, der in diesem Jahr sein 25. Jubiläum in der Silberwarenfabrik um 19 Uhr feiert.

Die Marktstände rund ums Rathaus und auf dem Schlossplatz bis zur Silberwarenfabrik öffnen am Samstag um 13 Uhr und am Sonntag um 11 Uhr. Backwaren aus dem Holzbackofen, Säfte, Honigprodukte, Fruchtaufstriche, Produkte aus Holz, geräucherte Forellen und vieles mehr können probiert und eingekauft werden. Das Waldmobil Ostalb wird an diesen Tagen für Groß und Klein viel Wissenswertes und Unterhaltsames bieten.

Rahmenprogramm und verkaufsoffener Sonntag

Die Heubacher Landfrauen bieten in ihrem Landfrauen-Café im Rathaus selbst gebackene Kuchen an. Die Besucher dürfen sich wie in den vergangenen Jahren auf die flauschigen Alpakas vom Alpakahof Kaut freuen.

Ein Rahmenprogramm mit einem ökumenischen Gottesdienst, Bockbieranstich mit der Werkkapelle Spießhofer & Braun und Fabrikverkauf der Firma Susa in deren eigenen Verkaufsräume sowie Schnäppchen-Lagerverkauf und Tag der offenen Tür bei Allnatura runden die Regionaltage ab.

Über das traditionelle Schuhhandwerk erfährt man von Willi Beißwanger in seiner Schuhreparaturwerkstatt in der Adlerstraße 4 am Samstag in der Zeit von 9 bis 16 Uhr.

Der Gewerbe- und Handelsverein lädt zum Shoppen in den Heubacher Geschäften am Sonntag von 13 bis 18 Uhr ein.

Wanderung um das herbstlich-bunte Heubach

Außerdem veranstaltet der Schwäbische Albverein am Samstag eine einstündige Wanderung rund um das herbstliche Heubach. Beginn ist um 13 Uhr auf dem Schlossplatz, festes Schuhwerk ist dabei erwünscht.

Ein weiteres Highlight ist der Zapfenstreich mit Platzkonzert, der von der Werkkapelle Spießhofer & Braun am Samstag um 19 Uhr auf dem Marktplatz veranstaltet wird.

Die Heubacher Regionaltage mit ihrem breit aufgestellten Programm sollte sich niemand entgehen lassen. pm

© Gmünder Tagespost 10.10.2018 15:59
379 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.